Ausfall intelligenter Notruf

Alle Infos rund um das Adventurebike S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon eisi » 27.05.2021, 17:53

LukasH. hat geschrieben:Vor gut 3 Wochen eine vollausgestattete BMW S1000R bestellt. Heute kam folgende nette Mail von BMW.

Auf nachfrage kam dann die Antwort: Aktuell gibt es Probleme dass der Notruf die Batterie bei Modellen mit Reihen 4 Zylindern leer saugt.

Ich glaube hiermit hat sich die Thematik um die Batterie gelöst. :ahh:


Damit sollte 100%-ig und endgültig klar gestellt sein dass das Problem *nicht* per Software Update final gelöst werden kann und eine neue Hardware Revision bzw. eine Fehlerbehebung in der Produktion benötigt wird, welche noch nicht bereit steht. Bei manchen funkt es normal, bei manchen nicht.
eisi
 
Beiträge: 294
Registriert: 19.09.2018, 11:10
Motorrad: S1000R

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon Speedy1 » 27.05.2021, 21:20

eisi hat geschrieben:
LukasH. hat geschrieben:Vor gut 3 Wochen eine vollausgestattete BMW S1000R bestellt. Heute kam folgende nette Mail von BMW.

Auf nachfrage kam dann die Antwort: Aktuell gibt es Probleme dass der Notruf die Batterie bei Modellen mit Reihen 4 Zylindern leer saugt.

Ich glaube hiermit hat sich die Thematik um die Batterie gelöst. :ahh:


Damit sollte 100%-ig und endgültig klar gestellt sein dass das Problem *nicht* per Software Update final gelöst werden kann und eine neue Hardware Revision bzw. eine Fehlerbehebung in der Produktion benötigt wird, welche noch nicht bereit steht. Bei manchen funkt es normal, bei manchen nicht.


Sehe ich auch so. Bei mir ist das Modul von BMW ausgebaut worden.

Die Frage die sich mir stellt ist, ab welchem Zeitraum nach Kauf man mal wegen "Preisminderung" schriftlich tätig sein sollte.

Was kostet das Notrufsystem den eigentlich als Aufpreis ?
Benutzeravatar
Speedy1
 
Beiträge: 98
Registriert: 16.09.2020, 16:48
Wohnort: Koblenz
Motorrad: S1000XR

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon Jürgen69 » 27.05.2021, 21:48

Speedy1 hat geschrieben:
eisi hat geschrieben:
LukasH. hat geschrieben:Vor gut 3 Wochen eine vollausgestattete BMW S1000R bestellt. Heute kam folgende nette Mail von BMW.

Auf nachfrage kam dann die Antwort: Aktuell gibt es Probleme dass der Notruf die Batterie bei Modellen mit Reihen 4 Zylindern leer saugt.

Ich glaube hiermit hat sich die Thematik um die Batterie gelöst. :ahh:


Damit sollte 100%-ig und endgültig klar gestellt sein dass das Problem *nicht* per Software Update final gelöst werden kann und eine neue Hardware Revision bzw. eine Fehlerbehebung in der Produktion benötigt wird, welche noch nicht bereit steht. Bei manchen funkt es normal, bei manchen nicht.


Sehe ich auch so. Bei mir ist das Modul von BMW ausgebaut worden.

Die Frage die sich mir stellt ist, ab welchem Zeitraum nach Kauf man mal wegen "Preisminderung" schriftlich tätig sein sollte.

Was kostet das Notrufsystem den eigentlich als Aufpreis ?


Das System kostet 325.-€!
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 224
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR Sport 2021

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon UwB » 27.05.2021, 22:14

Ich denke, ab morgen bin ich etwas schlauer.

Sollte es wieder nicht funktionieren, muss sich BMW Direkt darum kümmern.
Gerne auch austragen lassen. Ich will fahren und mich nicht mit sowas beschäftigen.

VG, Uwe
Benutzeravatar
UwB
 
Beiträge: 157
Registriert: 08.02.2016, 14:52
Motorrad: S1000XR

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon Svenssons » 28.05.2021, 06:44

Moin,

meins kommt heute raus. Ich werde dann berichten. :)
Größe hat nichts mit Länge zu tun.
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 297
Registriert: 03.08.2020, 15:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon Jürgen69 » 28.05.2021, 09:04

Drücke euch die Daumen und wünsche euch das jetzt dann alles problemlos funktioniert!
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 224
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR Sport 2021

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon flylikehell » 28.05.2021, 09:22

Liebe Freunde
Ausbauen ist das eine, bezahlt habt ihr - wie ich auch - seinerzeit das e-Call System. Aber was sagt BMW Berlin/München dazu? Geld zurück oder Wandlung des Preises?
Mich würde endlich eine offizielle Stellungnahme des Herstellers sehr interessieren. Hat dies BMW nicht nötig oder wird das Problem gering geredet oder wird versucht, das Problem auszusitzen? Wir haben ja vermutlich - die Meisten wohl - ein Konto bei BMW wo man Informationen erhalten sollte. BMW weiss ja sehr genau, welches Motorrad mit welcher Seriennummer und Baulos wann hergestellt wurde und mit welchen Komponenten die wir an unseren Motorrädern eingebaut erhalten haben. So suggeriert es der untenstehende Filmbeitrag jedenfalls.

Wenn man sieht, wie offenbar akribisch genau ein Motorrad bei BMW in Spandau entstehen soll, so frage ich mich, wie bei BMW wirklich dokumentiert wird und mit berechtigten Kundenanliegen über die Händler umgegangen werden sollte. Es soll ja alles akribisch genau protokolliert sein. Da dürfte die Nachverfolgung von fehlerhaften Teilen doch kein Problem sein, sollte man meinen?

Der untenstehende Link lobhudelt ja die Herstellung der S1000RR in den höchsten Tönen, seitens BMW wie auch seitens Broadcaster. Der Weg zur S1000XR verläuft ja wohl parallel.

Filmbeitrag, siehe dazu:
https://www.welt.de/mediathek/reportage ... harebutton

Jürgen69 hat geschrieben:Drücke euch die Daumen und wünsche euch das jetzt dann alles problemlos funktioniert!
Benutzeravatar
flylikehell
 
Beiträge: 65
Registriert: 02.09.2020, 00:26
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon Jürgen69 » 28.05.2021, 10:32

Sevus flylikehell,
ich kann dir nur sagen, das ich mich am Telefon mit der Kundenbetreuung von BMW gestritten habe, bis zum geht nicht mehr!
Die hochnäsigen BMW'ler interessiert das irgendwie nicht, da heißt es dann: Das Problem müssen sie mit Ihrem Händler besprechen"!
Ich habe sogar mit der Rückgabe gedroht und das interessiert dort auch keinen, selbe Aussage: Das müssen sie mit ihrem Händler klären!
Man müsste sich irgndwie zusammen tun und denen Dampf unter den Hintern machen!

Mir kommt es so vor, Motorrad verkauft, Kohle bekommen und der Rest geht uns am A.... vorbei!
So viel zum Thema "Prämium Motorrad"! :ahh:

Grüße Jürgen
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 224
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR Sport 2021

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon papajo » 28.05.2021, 10:38

Die Gemeinschaft macht stark, siehe Abgassskandal.

Ich sehe das genauso wie du.

Ohne uns zahlenden Kunden nützt dem Hersteller ein noch so tolles Motorrad nichts.

Also: auf in den Kampf für die Rechte des Kunden. ThumbUP

Aber, wie geht man vor?

Petition, Sammelklage, gemeinsam dokumentiertes Schreiben?
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1314
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, SKXR2020, grey

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon Carlofant » 28.05.2021, 11:00

Guten Morgen.
Glaubt mir Leute, das ist bei jedem Hersteller gleich. Die tun so, als wäre "dein Problem" was völlig Neues.
Erst kommt die "hatten wir noch nie Nummer, dann kommt, BMW (oder auch ein anderer Hersteller) arbeitet an dem Problem und am Ende sagt dir der Händler, dass er noch nichts Neues diesbezüglich gehört hat.
Das mit dem Software Update, ist das was er direkt machen kann und damit suggeriert er dir, dass er bemüht ist, die Sache in Ordnung zu bringen.
Eigentlich glaube ich nicht, dass die Leute wirklich wissen, woran es liegt. Die Teile werden sicher mit denen andere Modelle identisch sein. Warum haben einige bei der XR dieses Problem, andere wieder nicht und warum funzt es an der GS? Dann wieder bei anderen, wird das Steuergerät getauscht und dann läuft es. Wieder andere bekommen einen neuen Kabelbaum.
Ich könnte mir vorstellen, da ist man Ratlos in Spandau und sucht fieberhaft nach einer Lösung.
Nur wird man dir das nie sagen, weil man ja damit zugeben würde, das es ein Problem gibt, was den ach so schlauen und guten Deutschen Ingenieuren bescheinigen würde, dass sie keine Lösung parat haben.
Aber wie gesagt, das Gleiche machen sie in anderen Werken auch. Dadurch dass es kein Sicherheitsrelevantes Bauteil ist, muss man es dem KBA auch nicht melden. Die 3 die auf die Barrikaden gehen, kann man einfach ignorieren. Die die kein Problem haben, bescheinigen ja, dass das System in Ordnung ist.
So sieht es leider aus. Ob Premium Hersteller, oder nicht.
LG
Wenn der Himmel runterfällt, sind alle Vögel tot.
Benutzeravatar
Carlofant
 
Beiträge: 45
Registriert: 22.01.2021, 08:33
Motorrad: BMW S1000XR

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon papajo » 28.05.2021, 11:36

papajo hat geschrieben:Die Gemeinschaft macht stark, siehe Abgassskandal.

Ich sehe das genauso wie du.

Ohne uns zahlenden Kunden nützt dem Hersteller ein noch so tolles Motorrad nichts.

Also: auf in den Kampf für die Rechte des Kunden. ThumbUP

Aber, wie geht man vor?

Petition, Sammelklage, gemeinsam dokumentiertes Schreiben?


Das Antworten einer Anfrage im persönlichen Bereich wurde blockiert.
Oder braucht der Sever mittlerweile länger für das Versenden von Nachrichten?
Eala freya fresena
Wenn's Arscherl brummt, is Herzerl g'sund
Benutzeravatar
papajo
 
Beiträge: 1314
Registriert: 25.09.2014, 19:34
Wohnort: WST
Motorrad: SKR, SKXR2020, grey

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon OSM62 » 28.05.2021, 13:22

papajo hat geschrieben:Das Antworten einer Anfrage im persönlichen Bereich wurde blockiert.
Oder braucht der Sever mittlerweile länger für das Versenden von Nachrichten?

WIE IMMER gehe ich von diesem Problem aus:
viewtopic.php?f=12&t=10108
Benutzeravatar
OSM62
Administrator
 
Beiträge: 4574
Registriert: 20.04.2008, 08:36
Wohnort: Bitzen
Motorrad: S 1000 R

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon flylikehell » 28.05.2021, 14:56

Einer grösseren Motorradzeitschrift stecken? Lesen die da/hier nicht auch mit?

papajo hat geschrieben:Die Gemeinschaft macht stark, siehe Abgassskandal.

Ich sehe das genauso wie du.

Ohne uns zahlenden Kunden nützt dem Hersteller ein noch so tolles Motorrad nichts.

Also: auf in den Kampf für die Rechte des Kunden. ThumbUP

Aber, wie geht man vor?

Petition, Sammelklage, gemeinsam dokumentiertes Schreiben?
Benutzeravatar
flylikehell
 
Beiträge: 65
Registriert: 02.09.2020, 00:26
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon LukasH. » 28.05.2021, 17:07

flylikehell hat geschrieben:Liebe Freunde
Ausbauen ist das eine, bezahlt habt ihr - wie ich auch - seinerzeit das e-Call System. Aber was sagt BMW Berlin/München dazu? Geld zurück oder Wandlung des Preises?
Mich würde endlich eine offizielle Stellungnahme des Herstellers sehr interessieren. Hat dies BMW nicht nötig oder wird das Problem gering geredet oder wird versucht, das Problem auszusitzen? Wir haben ja vermutlich - die Meisten wohl - ein Konto bei BMW wo man Informationen erhalten sollte. BMW weiss ja sehr genau, welches Motorrad mit welcher Seriennummer und Baulos wann hergestellt wurde und mit welchen Komponenten die wir an unseren Motorrädern eingebaut erhalten haben. So suggeriert es der untenstehende Filmbeitrag jedenfalls.

Wenn man sieht, wie offenbar akribisch genau ein Motorrad bei BMW in Spandau entstehen soll, so frage ich mich, wie bei BMW wirklich dokumentiert wird und mit berechtigten Kundenanliegen über die Händler umgegangen werden sollte. Es soll ja alles akribisch genau protokolliert sein. Da dürfte die Nachverfolgung von fehlerhaften Teilen doch kein Problem sein, sollte man meinen?

Der untenstehende Link lobhudelt ja die Herstellung der S1000RR in den höchsten Tönen, seitens BMW wie auch seitens Broadcaster. Der Weg zur S1000XR verläuft ja wohl parallel.

Filmbeitrag, siehe dazu:
https://www.welt.de/mediathek/reportage ... harebutton

Jürgen69 hat geschrieben:Drücke euch die Daumen und wünsche euch das jetzt dann alles problemlos funktioniert!


Wer das Ganze Zahlt? In meinem Fall ist das Bike ja noch nicht in der Fetigung. Somit wurde es einfach aus der Konfiguration gestrichen und der Preis wurde nach unten korrigiert. Bin mir jedoch am überlegen das ganze abzubestellen. Bis das System wider verfügbar ist
LukasH.
 
Beiträge: 13
Registriert: 27.05.2021, 08:41
Motorrad: S1000R 2021

Re: Ausfall intelligenter Notruf

Beitragvon ts.schneider » 28.05.2021, 20:56

Ich hatte heute auch einen Anruf von meinem Freundlichen, ich bekomme einen neuen Vertrag ohne Notrufsystem. Meine soll in KW 23 gebaut werden. Alternative wäre die Bestellung zu stornieren, was ich natürlich nicht möchte. Ich verstehe nur nicht weshalb es beim Boxer und bei den 900 er funktioniert.
Bei dem Gespräch hatte ich gefragt, ob ich noch das Windschild hinzufügen könne. Aussage Verkäufer, der Fertigungstermin steht somit kann nur noch von BMW eine Änderung an der Konfiguration vorgenommen werden. Finde ich nicht die feine Art.

Aber was tut man nicht alles um ein BMW Motorrad zu fahren. So etwas habe ich bei Honda und Suzuki und Kawa noch nicht erlebt.
ts.schneider
 
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2021, 17:55
Motorrad: GSR 750

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste