M Endurance Kette

Alle Infos rund um das Adventurebike S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Carlofant » 14.01.2022, 06:48

Meister Lampe hat geschrieben:Und dann ist die Endurance Kette noch 25% schwerer als die DID Kette , da schmeißt ihr ja ganz schön PS weg , wegen der rotierenden Masse ... oh , oh ... :P ;-)

Gruß Uwe Bild


Zudem sollte man, wenn man schon auf's Gewicht schaut, seine eigenen Möglichkeiten im Auge behalten. An der Kette sind vielleicht 500 Gramm zu sparen. An der eigenen Wampe sicher mehr. #Biotuning winkG
LG
Wenn der Himmel runterfällt, sind alle Vögel tot.
Benutzeravatar
Carlofant
 
Beiträge: 67
Registriert: 22.01.2021, 07:33
Motorrad: BMW S1000XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon hoschi » 14.01.2022, 11:39

meine wampe ist meist keine routierende masse, eher linear beschleunigt...

ich werde die m-kette (das kit) im frühjahr auch testen.
Im Gegensatz zum Hirn meldet sich der Magen wenn er leer ist...

Never argue with an idiot, he will tear you down to his level and beat you with experience!
Benutzeravatar
hoschi
 
Beiträge: 408
Registriert: 16.02.2018, 09:58
Wohnort: double-u-upper-valley
Motorrad: xr, z1

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Carlofant » 14.01.2022, 12:28

BMW selbst bewirbt diese Kette zudem mit einem Leistungsplus von 1%.
Da es wahrscheinlich für keinen normalen Nutzer messbar sein wird, gehe ich auch davon aus, dass es bei -1% auch nicht spürbar ist. Also so viele PS können da ja nicht verloren gehen. Eine ungepflegt Kette kann bis zu 2 PS Verlust einbringen, habe ich mal irgendwo gelesen. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo in der Mitte. Und dann passt es auch wieder alles. Dafür kann man sich ohne Kettenspray in den Urlaub aufmachen ThumbUP
LG
Wenn der Himmel runterfällt, sind alle Vögel tot.
Benutzeravatar
Carlofant
 
Beiträge: 67
Registriert: 22.01.2021, 07:33
Motorrad: BMW S1000XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Meister Lampe » 14.01.2022, 15:51

Carlofant hat geschrieben:BMW selbst bewirbt diese Kette zudem mit einem Leistungsplus von 1%.

LG


Ach und weil BMW das so sagt stimmt es , is klar , hatte ich nicht bedacht ... :lol:

Gruß Uwe Bild
Achtung !!! " Neuer Schutzengel gesucht , meiner ist nervlich am Ende " ...


Bild Bild Bild Bild Bild

R(h)einpower Racing Team
Benutzeravatar
Meister Lampe
 
Beiträge: 3615
Registriert: 16.10.2010, 14:56
Wohnort: Niederrhein
Motorrad: ÄRÄR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Jürgen69 » 14.01.2022, 17:02

Ich finde diese gut weil nicht viel Pflegen musst.
Gewicht ist mir egal, fahre auch die Serienfelgen und da ist bestimmt mehr rotierende Masse dran.
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 339
Registriert: 20.02.2021, 17:18
Motorrad: S1000XR triple Black

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Carlofant » 15.01.2022, 10:47

Meister Lampe hat geschrieben:
Carlofant hat geschrieben:BMW selbst bewirbt diese Kette zudem mit einem Leistungsplus von 1%.

LG


Ach und weil BMW das so sagt stimmt es , is klar , hatte ich nicht bedacht ... :lol:

Gruß Uwe Bild



Das habe ich damit nicht gesagt, allerdings ist für mich klar, lieber 1 PS weniger und dafür deutlich weniger Pflege Aufwand.
Zudem ist deine Angabe vom Gewicht, auch eher widerlegt worden. Es sei denn, alle Angaben stimmen nicht.
Sei es drum. Für mich passt das mit der M Kette gut. Ich fahre auf Öffentlichen Strassen usw, da werden die vorhandenen PS sicher sowieso nicht alle benutzt. Und wenn ich sie ständig nutzen würde, wäre es wahrscheinlich das falsche Motorrad.
Aber jeder wie er mag. Für mich ist die wartungsfreie/wartungsarme Kette ein Zugewinn.
LG
Wenn der Himmel runterfällt, sind alle Vögel tot.
Benutzeravatar
Carlofant
 
Beiträge: 67
Registriert: 22.01.2021, 07:33
Motorrad: BMW S1000XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Daver » 15.01.2022, 12:26

eisi hat geschrieben:
Daver hat geschrieben:Nur eines ist bereits jetzt bemerkenswert: der Preis. In der Schweiz ist das komplette Kit (Kette, Ritzel, Kettenrad) für über 600 :!: Franken zu haben...


Das ist schon heftig. Wâr's mir niemals wert. Was kostet denn bei euch eine normale?


Schätze so um die 150 - 200 Franken weniger.
Benutzeravatar
Daver
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.03.2016, 12:23
Motorrad: S1000XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Daver » 15.01.2022, 12:31

flylikehell hat geschrieben:Daver, mit oder ohne Montage? LG.




Ohne Arbeit, nur die Materialkosten. Der Preis wurde von BMW Schweiz in einer Pressemitteilung offizialisiert, Zitat:

Die M Endurance Kette in 525er-Teilung steht ab sofort zunächst für die beiden Vierzylindermodelle BMW S 1000 RR und S 1000 XR zur Verfügung. Der Preis für die M Endurance Kette beträgt 385 Franken (UVP) und ein kompletter Kettensatz inklusive Antriebsritzel, Kettenrad und Kleinteilen kostet 613.23 Franken (UVP). Wird die M Endurance Kette direkt als Sonderausstattung ab Werk geordert, beträgt der Aufpreis 120 Franken (UVP). Die Ausrüstungsmöglichkeit für weitere BMW Motorrad Modelle ist in Vorbereitung.

(Quelle: https://www.press.bmwgroup.com/switzerl ... anguage=de)
Benutzeravatar
Daver
 
Beiträge: 166
Registriert: 20.03.2016, 12:23
Motorrad: S1000XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Carlofant » 16.01.2022, 11:19

Daver hat geschrieben:
flylikehell hat geschrieben:Daver, mit oder ohne Montage? LG.




Ohne Arbeit, nur die Materialkosten. Der Preis wurde von BMW Schweiz in einer Pressemitteilung offizialisiert, Zitat:

Die M Endurance Kette in 525er-Teilung steht ab sofort zunächst für die beiden Vierzylindermodelle BMW S 1000 RR und S 1000 XR zur Verfügung. Der Preis für die M Endurance Kette beträgt 385 Franken (UVP) und ein kompletter Kettensatz inklusive Antriebsritzel, Kettenrad und Kleinteilen kostet 613.23 Franken (UVP). Wird die M Endurance Kette direkt als Sonderausstattung ab Werk geordert, beträgt der Aufpreis 120 Franken (UVP). Die Ausrüstungsmöglichkeit für weitere BMW Motorrad Modelle ist in Vorbereitung.

(Quelle: https://www.press.bmwgroup.com/switzerl ... anguage=de)


Dann würde ich nur die Kette kaufen. Du bekommst Ritzel und Kettenrad, von Namhaften Herstellern deutlich günstiger.
LG

https://kettensatz24.de/pages/search-re ... zel&page=1
Wenn der Himmel runterfällt, sind alle Vögel tot.
Benutzeravatar
Carlofant
 
Beiträge: 67
Registriert: 22.01.2021, 07:33
Motorrad: BMW S1000XR

Re: M Endurance Kette

Beitragvon Jürgen69 » 16.01.2022, 12:08

Kannst die Kette usw nicht in Deutschland bestellen und zu dir schicken lassen oder du fährst rüber und holst diese ab?
Bei uns kostet die Kette mit Schloss ca 185.- im Onlineshop!
Schönen Sonntag
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 339
Registriert: 20.02.2021, 17:18
Motorrad: S1000XR triple Black

Re: M Endurance Kette

Beitragvon BerndOH » 16.01.2022, 12:19

Ich fahre die Kette nun seit 1.500 km und habe bis dato nichts daran gemacht. Bin froh drum da ich vom Kardanantrieb "verwöhnt" bin.
QTH: Oberhausen [JN49FG]
Mopeds: R12S (Colgate) • S1R M-Sport
BerndOH
 
Beiträge: 80
Registriert: 19.03.2021, 17:54
Motorrad: S1R 2021, R12S 2006

Re: M Endurance Kette

Beitragvon e-raser » 16.01.2022, 12:28

1. Wer fährt sie denn auf einer K49 (1. Generation XR)?

Für diese soll es - zumindest die BMW-Version mit Werbe-Bezeichnung „M Endurance“ - laut BMW nicht geben. Die freie Regina-Variante z. B. schon - selbes Produkt, anderer Name, niedrigerer Preis.

2. Habt ihr einen Unterschied bei der Laufruhe wahrgenommen?

Fehlende Schmierung MUSS die Kette einfach akustisch wahrnehmbarer machen. Die Frage ist, wie deutlich der Unterschied zu einer geschmierten ist.
  • Ich tanke nicht bei JET - denn sie zwingen alle Motorradfahrer zum Bezahlen den Helm abzunehmen. Auch in Corona-Zeiten nix dazu gelernt. Diese pauschale Diskriminierung im Kleinen befürworte ich nicht.
  • Wer BMWs nachmacht oder verfälscht oder nachgemachte oder verfälschte in Umlauf bringt, wird mit Honda nicht über 250 ccm bestraft.
Benutzeravatar
e-raser
 
Beiträge: 318
Registriert: 31.08.2018, 17:05
Motorrad: XR in BBB (Mj. 2019)

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste