Maschine geht einfach aus

Alle Infos rund um das Adventurebike S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Maschine geht einfach aus

Beitragvon TiKae » 24.04.2021, 22:35

Brauche mal euren Rat!

Eventuell hatte es jemand von euch bereits.
Miri ging heute bereits zum zweiten Mal das Motorrad während der Fahrt einfach aus....
Anzeige war ganz normal, Motor einfach aus, also keine Gasannahme mehr bzw. Bremsen ohne Verstärkung. Beim erwarten mal tat ich es als allgemeinen Fehler ab ( hatte allerdings Glück das es morgens aus der Autobahn war und ich bedenkenlos auf den Seitenstreifen wechseln konnte) heute allerdings ging es vom Königsstuhl bergab (Heidelberg) einfach aus. Die Geschichte war ziemlich unschön da ich noch einen Sozius drauf hatte....
Hatte das von euch schon mal jemand oder eine Idee was das sein kann?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW S1000R | 2013
BMW S1000XR | 2020
Nutze klug und Treu die Zeit, rasch eilt sie zur Ewigkeit!
Benutzeravatar
TiKae
 
Beiträge: 65
Registriert: 22.03.2014, 19:18
Wohnort: Ludwigshafen
Motorrad: S1000XR | 2020 (K69)

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon jkoehler » 25.04.2021, 09:41

Batterie Kabel "lose" ?
oder der Seitenständer bewegt sich und schaltet die Zündung aus?
S1000RR, 2009, ohne Probleme/Mängel etc...
jkoehler
 
Beiträge: 258
Registriert: 18.01.2011, 14:43
Wohnort: Gröbenzell / München
Motorrad: RR aus 2009

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Mangfalltaler » 25.04.2021, 10:43

Loses Batteriekabel ist unwahrscheinlich, während der Fahrt kommt die Stromversorgung von der Lichtmaschine.
Mangfalltaler
 

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon TiKae » 25.04.2021, 13:58

Den Seitenständer hatte ich nicht auf dem Schirm, schließe ich allerdings aus. Sonst würde dieses Phänomen ja häufiger vorkommen. Kann es vielleicht ein Problem des Steuergeräts sein?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW S1000R | 2013
BMW S1000XR | 2020
Nutze klug und Treu die Zeit, rasch eilt sie zur Ewigkeit!
Benutzeravatar
TiKae
 
Beiträge: 65
Registriert: 22.03.2014, 19:18
Wohnort: Ludwigshafen
Motorrad: S1000XR | 2020 (K69)

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon R-Techi » 25.04.2021, 18:13

Springt der Motor dann beim Starten sofort wieder an?
R-Techi
 
Beiträge: 383
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Jürgen69 » 25.04.2021, 18:30

Habe heute einmal während der Fahrt den Seitenständer runter getan, Motor geht aus und zum selben Augenblick kommt die Fehlermeldung mit Motorstörung bitte Werkstatt aufsuchen.
Davon kann es fast nicht kommen! scratch
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 224
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR Sport 2021

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Svenssons » 25.04.2021, 19:18

Fehler auslesen lassen!
Größe hat nichts mit Länge zu tun.
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 297
Registriert: 03.08.2020, 15:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon TiKae » 25.04.2021, 19:31

R-Techi hat geschrieben:Springt der Motor dann beim Starten sofort wieder an?
Ja, startet direkt wieder. Das Display ist dabei komischerweise unverändert. Außer das die Drehzahlen weg sind und das Motorgeräusch fehlt würde man es gar nicht merken. Ist echt Sau gefährlich.....
War echt kein Spaß so ganz links aus der BAB und dann kein Saft mehr....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW S1000R | 2013
BMW S1000XR | 2020
Nutze klug und Treu die Zeit, rasch eilt sie zur Ewigkeit!
Benutzeravatar
TiKae
 
Beiträge: 65
Registriert: 22.03.2014, 19:18
Wohnort: Ludwigshafen
Motorrad: S1000XR | 2020 (K69)

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon TiKae » 25.04.2021, 19:33

Svenssons hat geschrieben:Fehler auslesen lassen!
Ja, ich denke mal darauf wird es hinauslaufen...
Dachte nur einer von euch hätte auch bereits mit diesem Phänomen Zutun gehabt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW S1000R | 2013
BMW S1000XR | 2020
Nutze klug und Treu die Zeit, rasch eilt sie zur Ewigkeit!
Benutzeravatar
TiKae
 
Beiträge: 65
Registriert: 22.03.2014, 19:18
Wohnort: Ludwigshafen
Motorrad: S1000XR | 2020 (K69)

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Jürgen69 » 25.04.2021, 19:41

Vielleicht ist der Notausschalter defekt! scratch
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 224
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR Sport 2021

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Platinchen » 26.04.2021, 06:46

Bei meiner R war das auch schon so , ging zweimal sporadisch aus . Und dann wars der Anlasserschalter an der Lenkerarmatur !
Spät am Gas - Früh auf der Bremse
Benutzeravatar
Platinchen
 
Beiträge: 256
Registriert: 16.10.2015, 07:11
Motorrad: S1000R + XR

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Carlofant » 26.04.2021, 07:00

Guten Morgen.
Ich hatte das gleiche mal, an einer anderen Marke. Da war es ein Wackelkontakt im Schalter des Seitenständers.
LG
Wenn der Himmel runterfällt, sind alle Vögel tot.
Benutzeravatar
Carlofant
 
Beiträge: 45
Registriert: 22.01.2021, 08:33
Motorrad: BMW S1000XR

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon DietmarS1kR » 26.04.2021, 07:21

Hatte ich bei 2 Hondas. CBR600 hatte Korrosion an den Kontakten des Notaus, bei einer Fireblade hat ein Tier im Notaus ein Gespinnst gebaut. 1x ausgeschaltet, dann war's zwischen den Kontakten und ist nie mehr angegangen.
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R 2018

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Svenssons » 26.04.2021, 07:33

DietmarS1kR hat geschrieben:Hatte ich bei 2 Hondas. CBR600 hatte Korrosion an den Kontakten des Notaus, bei einer Fireblade hat ein Tier im Notaus ein Gespinnst gebaut. 1x ausgeschaltet, dann war's zwischen den Kontakten und ist nie mehr angegangen.


Guter Tipp!! :D
Größe hat nichts mit Länge zu tun.
Benutzeravatar
Svenssons
 
Beiträge: 297
Registriert: 03.08.2020, 15:59
Wohnort: Münster
Motorrad: S1000XR K69 (2021)

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon TiKae » 29.04.2021, 13:30

War gestern bei meinem freundlichen und habe mal den Fehlerspeicher auslesen lassen. Ergab leider keine neue Erkenntnis. Der Mechaniker meinte, es könnte (wie bereits hier vermutet wurde) ein Wackler bzw. Eine Korrosion bei einem Stecker sein. Ich hoffe das es in der Zukunft nicht nochmal passiert....

Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen von euch.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW S1000R | 2013
BMW S1000XR | 2020
Nutze klug und Treu die Zeit, rasch eilt sie zur Ewigkeit!
Benutzeravatar
TiKae
 
Beiträge: 65
Registriert: 22.03.2014, 19:18
Wohnort: Ludwigshafen
Motorrad: S1000XR | 2020 (K69)

Nächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste