Maschine geht einfach aus

Alle Infos rund um das Adventurebike S 1000 XR - S1000XR ab Modelljahr 2020.

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon JuMei1965 » 29.04.2021, 15:42

Bei einem Kollegen von mir lag das am Stecker des Gasgriffs, der war beim Service wohl nicht wieder richtig aufgesteckt worden
Gruß, Jürgen
  1. Kawasaki KZ550B BJ-1981
  2. Yamaha F6FAZER BJ-2006
  3. BMW S1000R BJ-2017
Benutzeravatar
JuMei1965
 
Beiträge: 161
Registriert: 22.04.2018, 21:08
Wohnort: 42551
Motorrad: S1R MMXVII

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Nordlicht-SL » 17.07.2021, 19:03

Hallo,

bin gerade von einer Tour zurück und bei mir ging der Motor 4 mal aus und das immer dann, wenn ich die Kupplung ziehe und schalten will.

Hat das schon einer von Euch gehabt?

Ich habe am Montag ein Softwareupdate bekommen, wegen des Ecall. Das habe ich auch dort bei dem entsprechenden Beitrag beschrieben. Das ist bis jetzt auch von neue Fehlermeldung. Dafür habe ich jetzt dieses hier. Echt super!
Benutzeravatar
Nordlicht-SL
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.06.2021, 09:35
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Nordlicht-SL » 17.07.2021, 23:42

Noch ein Zusatz.

Dank der BMW Conneted App kann ich genau sagen, bei welchem Kilometer mit welcher Geschwindigkeit der Motor ausging.

Kilometer 24 bei 43km/h
Kilometer 43 bei 47km/h
Kilometer 46 bei 60km/h und
Kilometer 87 bei 57km/h

Ich glaube nicht, daß das ein Bedienerfehler ist scratch
Benutzeravatar
Nordlicht-SL
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.06.2021, 09:35
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Jürgen69 » 18.07.2021, 09:28

Wie sollst da was falsch machen? scratch

Schau dir einmal den Schalter vom Seitenständer an, der hat bei meinen Startschwierigkeiten Ärger gemacht!

Grüße aus Bayern
Benutzeravatar
Jürgen69
 
Beiträge: 224
Registriert: 20.02.2021, 18:18
Motorrad: S1000XR Sport 2021

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Alf11 » 19.07.2021, 10:11

Nordlicht-SL hat geschrieben:Hallo,

bin gerade von einer Tour zurück und bei mir ging der Motor 4 mal aus und das immer dann, wenn ich die Kupplung ziehe und schalten will.

Hat das schon einer von Euch gehabt?

Ich habe am Montag ein Softwareupdate bekommen, wegen des Ecall. Das habe ich auch dort bei dem entsprechenden Beitrag beschrieben. Das ist bis jetzt auch von neue Fehlermeldung. Dafür habe ich jetzt dieses hier. Echt super!


Ich würde eher auf den Mikroschalter an der Kupplungsarmatur tippen, hatte ich an der K49 auch, der Schalter wurde vom Händler justiert, seit dem keine Probleme mehr gehabt.
Ist oft ein Thema, wenn ein Zubehör Kupplungshebel verbaut wurde.
Gruss
Andreas
Benutzeravatar
Alf11
 
Beiträge: 173
Registriert: 06.05.2010, 19:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon McFun » 19.07.2021, 11:04

was mir anfangs nicht gesagt wurde, man darf beim Starten des Motors auf keinen Fall Gas geben. Die Elektronik holt sich wohl die Nullstellung des Gasgriffes.
Stimmt der Wert nicht weil man im Startvorgang den Gasgriff betätigt hat, kann beim Ziehen der Kupplung der Motor in Unterdrehzahl kommen, da der Nullpunkt nicht stimmt.
So wurde mir das später erklärt, mir ging sie zuvor auch zwei mal aus, als ich mit gezogener Kupplung auf eine Kreuzung zugerollt bin.

Kann es bei dir vielleicht so sein ?
McFun
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.06.2021, 20:22
Motorrad: S 1000 XR K69

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Nordlicht-SL » 19.07.2021, 15:24

McFun hat geschrieben:was mir anfangs nicht gesagt wurde, man darf beim Starten des Motors auf keinen Fall Gas geben. Die Elektronik holt sich wohl die Nullstellung des Gasgriffes.
Stimmt der Wert nicht weil man im Startvorgang den Gasgriff betätigt hat, kann beim Ziehen der Kupplung der Motor in Unterdrehzahl kommen, da der Nullpunkt nicht stimmt.
So wurde mir das später erklärt, mir ging sie zuvor auch zwei mal aus, als ich mit gezogener Kupplung auf eine Kreuzung zugerollt bin.

Kann es bei dir vielleicht so sein ?


Vielleicht habe ich die Hand auf den Gasgriff gelegt und dabei unbewusst die Nullstellung verändert. Da brauchte ich mir bei meiner alten GSX 1250 FA keine gedanken drüber machen.

Werde ich beobachten.

Vielen Dank für den Tipp.
Benutzeravatar
Nordlicht-SL
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.06.2021, 09:35
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon DietmarS1kR » 19.07.2021, 15:56

McFun hat geschrieben:was mir anfangs nicht gesagt wurde, man darf beim Starten des Motors auf keinen Fall Gas geben. Die Elektronik holt sich wohl die Nullstellung des Gasgriffes.
Stimmt der Wert nicht weil man im Startvorgang den Gasgriff betätigt hat, kann beim Ziehen der Kupplung der Motor in Unterdrehzahl kommen, da der Nullpunkt nicht stimmt.
So wurde mir das später erklärt, mir ging sie zuvor auch zwei mal aus, als ich mit gezogener Kupplung auf eine Kreuzung zugerollt bin.

Kann es bei dir vielleicht so sein ?

Sollte sowas nicht in der Betriebsanleitung stehen?
Ich starte eigentlich immer mit Gas, ausgegangen ist sie mir aber noch nie.
Benutzeravatar
DietmarS1kR
 
Beiträge: 143
Registriert: 07.01.2019, 21:41
Wohnort: Wien
Motorrad: S1R 2018

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon BerndOH » 19.07.2021, 18:21

Meine S1000R 2021 ging mir vorgestern ebenfalls aus. Ich fuhr über eine Brücke und ließ sie dann rollen da ich ca. 150m weiter sowieso anhalten musste (Vorfahrt gewähren). Ich bin stehen geblieben und musste sie neu starten. Danach ging es ohne Probleme weiter.
QTH: Oberhausen [JN49FG]
Mopeds: R12S (Colgate) • S1R M-Sport
BerndOH
 
Beiträge: 57
Registriert: 19.03.2021, 18:54
Motorrad: S1R 2021, R12S 2006

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon McFun » 20.07.2021, 18:00

Sollte sowas nicht in der Betriebsanleitung stehen?
Ich starte eigentlich immer mit Gas, ausgegangen ist sie mir aber noch nie.


Das sollte natürlich in der Betriebsanleitung stehen. Wäre aber nicht ds erste mal, das was vergessen wurde. So hat es mir zumindest ein Mechaniker erklärt, ob es wirklich so ist ..... cofus

Mir ist sie zumindest nicht mehr aus gegangen.
McFun
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.06.2021, 20:22
Motorrad: S 1000 XR K69

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Marksteg » 23.07.2021, 18:04

Ich hatte das Problem mit dem ausgehen jetzt auch auf drei Touren beim anhalten.
Nur drei vier mal pro Tour, der Fehler nicht nachvollziehbar im Fehlerspeicher.
Bin dann zum Freundlichen, der schaut mich an und sagt Batteriepol nicht fest.
Zuhause am Moped geschaut, und tatsächlich ist der Pluspol nicht fest.
Der war nicht lose, aber beim hochziehen der Batterie hat er sich bewegt.
Heute eine schöne Runde gedreht, und sie blieb an.
Ich werde das jetzt beobachten, aber für den Werkstattmeister war das nichts neues.
Also einfach mal nachschauen kostet ja nichts.
Life is Short, Play Hard.
Marksteg
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.07.2020, 21:58
Wohnort: Nürnberg
Motorrad: S1000XR 2020

Re: Maschine geht einfach aus

Beitragvon Nordlicht-SL » 23.07.2021, 21:15

Marksteg hat geschrieben:Ich hatte das Problem mit dem ausgehen jetzt auch auf drei Touren beim anhalten.
Nur drei vier mal pro Tour, der Fehler nicht nachvollziehbar im Fehlerspeicher.
Bin dann zum Freundlichen, der schaut mich an und sagt Batteriepol nicht fest.
Zuhause am Moped geschaut, und tatsächlich ist der Pluspol nicht fest.
Der war nicht lose, aber beim hochziehen der Batterie hat er sich bewegt.
Heute eine schöne Runde gedreht, und sie blieb an.
Ich werde das jetzt beobachten, aber für den Werkstattmeister war das nichts neues.
Also einfach mal nachschauen kostet ja nichts.


Gott sei Dank, ich bin nicht der Einzige!

Ich hatte das Problem "BMW Motorrad" geschildert, das Phänomen ist in München nicht bekannt, wollen dem :mrgreen: aber helfen, das Problem zu finden.

Mal schauen, was da rauskommt. scratch
Benutzeravatar
Nordlicht-SL
 
Beiträge: 16
Registriert: 11.06.2021, 09:35
Motorrad: S1000XR 2020

Vorherige

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - ab Modelljahr 2020



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste