Erste Fahreindrücke

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R ab Modelljahr 2021.

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon Schwarz(b)renner » 20.05.2021, 08:37

Die Aussage "Gasgriffstellung halten" sagt ja erstmal nur, daß man im Schaltvorgang nicht am Griff spielen soll. Das sagt nicht "immer Anschlag"
Ich hab ne 17-er und die reagiert beim runterschalten recht zickig, wenn das Gas nicht ganz zu ist. Vielleicht ist das bei späteren Versionen anders, die 18-er 790Duke meiner Frau hat auch nen Schaltassistenten, der schon bei ganz sachte Gas sauber hoch und schon bei leichten/neutralem Schubbetrieb sauber runter schaltet, da ist die Ärr deutlich pingeliger. Aber voll am Gas hängen und runterschalten kann ich mir nicht vorstellen. Ist auch irgendwie sinnfrei...
Schwarz(b)renner
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.03.2017, 11:09
Wohnort: Teltow
Motorrad: S1000R

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon BerndOH » 22.05.2021, 23:23

Habe meine S1000R M-Sport heute abgeholt. Wetter war zwar schön aber sehr windig mit kräftigen Böen. Daher bin ich nicht lange gefahren. An den Schaltassistent muss ich mich erst noch gewöhnen. Das Fahren ist im Vergleich zu meiner R1200S total anders. Die fährt wie auf Schienen und benötigt mehr körperlichen Einsatz in den Kurven. Die neue S hingegen, fährt sich im Vergleich eher wie eine 600-er. Auf Grund der vergleichsweise höheren Drehzahlen, fahre ich die S wesentlich vorsichtiger. Der Gasgriff muss wirklich zart bedient werden.
Werde weiter berichten...
QTH: Oberhausen [JN49FG]
Mopeds: R12S (Colgate) • S1R M-Sport
BerndOH
 
Beiträge: 107
Registriert: 19.03.2021, 18:54
Motorrad: S1R 2021, R12S 2006

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon iuaj7 » 26.05.2021, 20:35

Leider haben die Bohrungen für das Nummernschild auch verändert. Habe mein bisheriges übernommen
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 425
Registriert: 15.03.2014, 21:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon iuaj7 » 30.05.2021, 11:46

Erste Eindrücke nach Regen- und Trockenfahrt:
Bremse vorne: Nicht so giftig, man muss stärker ziehen
Kupplung: kommt spät :-)
Gabel: Hat auf den ersten Metern geklackert (sh nebenan), jetzt ist es aber weg
Windschutz: Optisch weniger als vorher, aber mein Helm ist in der neuen Sitzposition leise wie noch nie
Lenker: Mehr nach vorne als vorher, aber nicht anstrengend
TFT: Erlaubte Geschwindigkeit wird angezeigt. Helm und Handy-Connect mit BMW-Äpp problemlos. Allerdings geht die Connected-App mit Karte nur hochkant. Extra Navi brauche wohl nicht mehr
Heizgriffe: 3 stufig
Fahrgefühl: wie ein 600er, spielerisch leicht
Sound(Akra): Kalt: laut, Warm: leiser als vorher aber m.E. gelungen (faucht mehr)
Schaltautomat: War bei der Ollen einen Ticken besser
Road-Modus: Viel komfortabeler als vorher, für rückengeplagte zu empfehlen
Spritverbrauch: Säuft auch
Andere Motorradfahrer: Gucken mehr :-)
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 425
Registriert: 15.03.2014, 21:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon Roadracer » 30.05.2021, 22:52

Hallo
So nun hier mal meine Eindrücke der neuen 21 er S 1 R.
Also im Vergleich zu meiner 15 er und 19 er bin ich total begeistert.
Alles funktioniert irgendwie besser. Schaltautomat ist Top. Sitzposition etwas mehr Kniewinkel...Lenker sehr Vorderrad orientiert. Habe aber Lenkererhöhung !!!!
Display und die Infos eine feine Sache...muss mich nur noch damit mehr befassen.
Finde das sie sich leichter fahren bzw bewegen lässt.
Sound finde ich ok.
Zur Info...habe weiss..M Paket.....aber kein Keyless!!! Schmiederäder...kein Tagfahrlicht...keine DWA.
Heute 200 km gefahren.....Reserve Warnung kam bei 170 KM...!!!!!! Bin mal gespannt ob das noch besser wird. Habe aber nur bis max 6.500 gedreht.
Bei der nächsten Ausfahrt gibts vllt bissle mehr.

Würde sie mir aber auch jetzt schon sofort wieder kaufen...einfach geil das Teil.

Grüsse Hans
Roadracer
 
Beiträge: 54
Registriert: 09.07.2014, 23:03
Motorrad: 1000RR 2103

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon nidi » 01.06.2021, 20:15

iuaj7 hat geschrieben:TFT: Erlaubte Geschwindigkeit wird angezeigt. Helm und Handy-Connect mit BMW-Äpp problemlos. Allerdings geht die Connected-App mit Karte nur hochkant. Extra Navi brauche wohl nicht mehr


Bei mir geht die Karte auch Querformatig. Man kann das einstellen in "Karteneinstellungen" -> Landscape. Die App ist um Klassen besser als der Navigator6. Zumindest was das Planen einer Route betrifft. Ausserdem hat sie Verbindung mit dem Internet und somit Info über Strassensperren, die sie automatisch mit berücksichtigt.
Ich hab mir ein 1.8 m langes USB-Kabel vom Heck entlang der rechten Seite (unter der Verkleidung) verlegt und das Telefon (Honor 9X) mittels einem SP-Connect MotoBundle am linken Lenkerende befestigt. Funktioniert perfekt!

Ich bin mit meiner bereits 1200 km gefahren und sehr begeistert. Die Sitzposition find ich genial. Sie ist sportlich aber überhaupt nicht unbequem. Das lässt sich völlig problemlos den ganzen Tag aushalten. Auch die Seriensitzbank ist absolut okay.
Das Beste an der S 1000 R ist aber das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten, sie lässt sich spielend einfach fahren, jeder - auch ein Anfänger - kommt damit sofort zurecht. Das ist wohl das, was die Medien als "Charakterlos" bezeichnen. Ich finde es aber toll - mit diesem Motorrad ist man auch nicht überfordert, wenn man mal einen schlechten Tag hat. Die Lastwechsel sind, wie gewohnt bei BMW, ruckfrei und geschmeidig, niemand beherrscht das besser. Gerade bei einem derart starken Motor ist das immens wichtig.
Über Leistung zu reden erübrigt sich, es ist weit mehr vorhanden als man auf der öffentlichen Strasse jemals brauchen wird. Viel wichtiger ist, dass sie sauber und kraftvoll von unten wegzieht. In Wahrheit könnte man alles im 6. Gang fahren.
Verbrauch: 5.2 l/100km auf den ersten 1000 km, das ist in Ordnung, ich komm mit einer Tankfüllung 300 km weit.

Für mich das perfekte Motorrad!
nidi
 
Beiträge: 61
Registriert: 21.12.2018, 16:51
Motorrad: S1000RR

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon iuaj7 » 01.06.2021, 20:54

nidi hat geschrieben:
iuaj7 hat geschrieben:TFT: Erlaubte Geschwindigkeit wird angezeigt. Helm und Handy-Connect mit BMW-Äpp problemlos. Allerdings geht die Connected-App mit Karte nur hochkant. Extra Navi brauche wohl nicht mehr


Bei mir geht die Karte auch Querformatig. Man kann das einstellen in "Karteneinstellungen" -> Landscape. Die App ist um Klassen besser als der Navigator6. Zumindest was das Planen einer Route betrifft. Ausserdem hat sie Verbindung mit dem Internet und somit Info über Strassensperren, die sie automatisch mit berücksichtigt.
Ich hab mir ein 1.8 m langes USB-Kabel vom Heck entlang der rechten Seite (unter der Verkleidung) verlegt und das Telefon (Honor 9X) mittels einem SP-Connect MotoBundle am linken Lenkerende befestigt. Funktioniert perfekt!

Ich bin mit meiner bereits 1200 km gefahren und sehr begeistert. Die Sitzposition find ich genial. Sie ist sportlich aber überhaupt nicht unbequem. Das lässt sich völlig problemlos den ganzen Tag aushalten. Auch die Seriensitzbank ist absolut okay.
Das Beste an der S 1000 R ist aber das perfekte Zusammenspiel aller Komponenten, sie lässt sich spielend einfach fahren, jeder - auch ein Anfänger - kommt damit sofort zurecht. Das ist wohl das, was die Medien als "Charakterlos" bezeichnen. Ich finde es aber toll - mit diesem Motorrad ist man auch nicht überfordert, wenn man mal einen schlechten Tag hat. Die Lastwechsel sind, wie gewohnt bei BMW, ruckfrei und geschmeidig, niemand beherrscht das besser. Gerade bei einem derart starken Motor ist das immens wichtig.
Über Leistung zu reden erübrigt sich, es ist weit mehr vorhanden als man auf der öffentlichen Strasse jemals brauchen wird. Viel wichtiger ist, dass sie sauber und kraftvoll von unten wegzieht. In Wahrheit könnte man alles im 6. Gang fahren.
Verbrauch: 5.2 l/100km auf den ersten 1000 km, das ist in Ordnung, ich komm mit einer Tankfüllung 300 km weit.

Für mich das perfekte Motorrad!
Die Einstellung zum Landscape Modus habe ich auch schon probiert. Leider ohne Ergebnis...
Benutzeravatar
iuaj7
 
Beiträge: 425
Registriert: 15.03.2014, 21:41
Motorrad: S1R, R12S, R12RS

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon Schorschel » 02.06.2021, 14:45

Also ich würde die Beschreibungen von "iuaj7" und "Roadracer" genau so unterschreiben!

Was es vielleicht zusätzlich noch zu erwähnen gibt, dass die von BMW angepriesene Drehmoment Steigerung zur Vorgängerin, tatsächlich so zutrifft, würde ich behaupten
Immer oben bleiben
Benutzeravatar
Schorschel
 
Beiträge: 345
Registriert: 03.03.2014, 12:37
Motorrad: S1000RR Bj.2015

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon chriscoffee » 04.06.2021, 10:36

Mich würde brennend interessieren, wie die Neue klingt. Das alte Modell verfügt über eine Klappensteuerung, die so schön blubbert beim Schalten oder wenn man mit dem Gasgriff spielt. Hat die Neue das auch noch? Konnte bisher kein Video auf youtube finden, bei dem man das raushören kann.
chriscoffee
 
Beiträge: 26
Registriert: 05.06.2019, 16:20
Motorrad: BMW S 1000 R 2017

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon S1000tomi » 04.06.2021, 10:54

@chriscoffee

Die neue verfügt genauso über die Klappen-Steuerung.
Allerdings ist der Sound quasi Blubber Frei außer im Dynamic Pro Modus.
Der Dynamic Pro Modus ist quasi auf das knallen und brabbeln abgestimmt. Vlt liegt das ja an diesen neuen Euro Normen.

Viele Grüße Tom
S1000tomi
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2021, 10:37
Motorrad: BMW S 1000R 2021

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon eisi » 04.06.2021, 13:54

S1000tomi hat geschrieben:Der Dynamic Pro Modus ist quasi auf das knallen und brabbeln abgestimmt. Vlt liegt das ja an diesen neuen Euro Normen.


Es liegt nicht an den Euro 5 Normen. Es liegt daran dass BMW nun für das Brabbeln Aufgeld verlangen kann denn Dynamic Pro ist Sonderausstattung...

Euro 5 in derzeitiger Ausbauform hat nichts an der Lautstärke geändert. Das kommt später.
eisi
 
Beiträge: 319
Registriert: 19.09.2018, 11:10
Motorrad: S1000R

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon S1000R_2021 » 08.06.2021, 19:10

Also, ich hatte am Wochenende auch eine Vorführer mit M Paket.
Klasse Moped. ThumbUP

Schalten ging super. Durchzug ganz ordentlich.
Ortsdurchfahrten können ganz locker im 5/6 Gang gemacht werden.
Sound ist fast schon zu civil. Erst mit Dynamic Pro "sprotzelt" sie ein bisschen.
Selbst die F900 war im Stand kerniger. Allerdings, da kann dann auch keiner meckern. Unser Wohngebiet dürfte also erfreut sein und ich hab eh mehr Spaß in höheren Drehzahlen :D
Das Bike war super handlich. Ich bin gespannt, wie sich das mit den Carbonfelgendann auswirkt. winkG
Vibrationen im Lenker hab ich gemerkt, aber das geht. So heftig ist nicht.
Da stört mich mehr, das ich im Spiegel meist nur meinen Arm sehe oder mich arg verrenken muß.
Da brauche ich definitiv noch ne Lösung.
Benutzeravatar
S1000R_2021
 
Beiträge: 128
Registriert: 18.05.2021, 10:40
Wohnort: Magdeburg
Motorrad: S1000R 2021

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon erny » 17.06.2021, 09:51

Habe jetzt die ersten paar hundert Kilometer eingerollt.

Die neue ist definitiv in allen Bereichen leiser als die alte S1R von 2014!

Mit den M Carbon Rädern ein Hauch von einem Nichts. Fährt sich wie ein Fahrrad. Gefühlt Null Wiederstand. Habe bei der ersten S1R die Serien-Felgen und die HP-Felgen gefahren und muß sagen, daß die Carbon Räder nochmal einen deutlichen Unterschied ausmachen.

Bei dem neuen Lenker bin ich im Zwiespalt. Auf der Autobhan sehr angenehm aber in der Stadt bei Stop and Go eine Qual für meine Handgelenke. Werde den Lenker ersteinmal ein Stückchen weiter zum Fahrer hin drehen - mal schauen.

Sitzposition ist mit dem hohen Fahrersitz angenehm und versammelt. Mit meinen 1,79 Körpergröße sitze ich perfekt auf dem Bike und fühle mich sehr wohl.

Ich habe den Eindruck, daß sich das Getriebe jetzt etwas geschmeidiger schalten lässt. Zwar immer noch BMW typisch aber den Leerlauf konnte ich sofort finden. SA funktioniert unauffällig. Meiner Meinung nach etwas direkter mit kürzeren Unterbrechungen in der Gasannahme.

Umbau auf neuen KZ-Halter und Demontage der Heckteile war eine Katastrophe. Ich denke mir jedes mal bei BMW kann es doch eigentlich nicht schlimmer werden. Aber es wird immer komplizierter. :roll:

Ich freue mich schon auf die ersten Track Day's. :)
Benutzeravatar
erny
 
Beiträge: 1250
Registriert: 10.04.2012, 21:02
Motorrad: S1000R, R9T Pure

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon Marc1277 » 18.06.2021, 10:32

Hat noch jemand Probleme beim anmelden in der Connected App ?
Auch die Funktion „Passwort vergessen“ funktioniert bei mir und einem
Bekannten nicht mehr. Eine Anmeldung ist unmöglich.
Benutzeravatar
Marc1277
 
Beiträge: 185
Registriert: 07.03.2019, 15:06
Wohnort: Rhein-Main
Motorrad: ZX-9R, S1000 RR '20

Re: Erste Fahreindrücke

Beitragvon S1000tomi » 18.06.2021, 11:59

Marc1277 hat geschrieben:Hat noch jemand Probleme beim anmelden in der Connected App ?
Auch die Funktion „Passwort vergessen“ funktioniert bei mir und einem
Bekannten nicht mehr. Eine Anmeldung ist unmöglich.



Bei mir kam gestern oder vorgestern ein Update aufs Handy für die Connected App vlt. Liegt es ja daran ?

Viele Grüße Tom
S1000tomi
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.05.2021, 10:37
Motorrad: BMW S 1000R 2021

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - ab Modelljahr 2021



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast