die übliche Spiegelfrage

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 R - S1000R ab Modelljahr 2021.

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon Imi » 16.12.2021, 14:19

Hier mit den originalen
Dateianhänge
S1R IMG_20211014_151913.jpg
S1R IMG_20211014_151913.jpg (71.2 KiB) 1376-mal betrachtet
S1000 R IMG_20211010_111947.jpg
S1000 R IMG_20211010_111947.jpg (1.66 MiB) 1378-mal betrachtet
S1000R K63 (M Paket)
NXR 2
Benutzeravatar
Imi
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.10.2021, 21:25
Wohnort: Wetterau
Motorrad: S1000R (K63)

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon S1000R_2021 » 16.12.2021, 15:20

Original geht halt eben nur ohne Handguards.
Benutzeravatar
S1000R_2021
 
Beiträge: 129
Registriert: 18.05.2021, 10:40
Wohnort: Magdeburg
Motorrad: S1000R 2021

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon Imi » 16.12.2021, 15:37

Nach unten gerichtet sehen sie optisch top aus.
Leider sehe ich dann nur nicht wirklich was.
S1000R K63 (M Paket)
NXR 2
Benutzeravatar
Imi
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.10.2021, 21:25
Wohnort: Wetterau
Motorrad: S1000R (K63)

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon King-of-Rims » 16.12.2021, 16:58

Hast Du davon zufällig auch ein Bild?`Handguards nutze ich keine ..
Wenn Du nicht bist wie alle anderen, dann mache es auch nicht wie alle anderen.
Benutzeravatar
King-of-Rims
 
Beiträge: 206
Registriert: 28.09.2021, 14:23
Motorrad: BMW S1000R K63

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon TheBeamerStyle » 16.12.2021, 17:05

hallo, Ich habe die Spiegel auch drauf, samt Entkopplungssatz. Allerdings sieht man ab circa 70km/h kaum noch was darin weil sie doch sehr stark vibrieren.
Dateianhänge
C02D98E8-DCF0-4184-940B-91D8E0DBC097.jpeg
Benutzeravatar
TheBeamerStyle
 
Beiträge: 96
Registriert: 08.08.2021, 08:17
Motorrad: S1000R

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon p-john » 17.12.2021, 09:38

TheBeamerStyle hat geschrieben:hallo, Ich habe die Spiegel auch drauf, samt Entkopplungssatz. Allerdings sieht man ab circa 70km/h kaum noch was darin weil sie doch sehr stark vibrieren.


Auf so eine Aussage habe ich gewartet...

Ich hab die Highsider Victory Stealth und sehe sowohl mit den Highsider, als auch mit den Desmoworld Lenkerenden leider absolut nichts :( Sobald ich die Kupplung ziehe, alles gut, aber sonst, kann man auch ohne fahren :D

Hatte jetzt die Hoffnung, dass die originalen evtl Abhilfe schaffen könnten, dann scheint dem wohl nicht so zu sein.

Echt schade, bei meiner alten Z1000 hatte ich mit den Highsider Victory immer beste Sicht :o
Benutzeravatar
p-john
 
Beiträge: 63
Registriert: 07.02.2021, 23:58
Motorrad: S1000R '21

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon Imi » 17.12.2021, 10:35

Hi John,

nach oben gerichtet gibt es keine Probleme mit der Sicht.

Grüße
Imi
S1000R K63 (M Paket)
NXR 2
Benutzeravatar
Imi
 
Beiträge: 36
Registriert: 03.10.2021, 21:25
Wohnort: Wetterau
Motorrad: S1000R (K63)

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon Kruegereger » 17.12.2021, 10:36

Ich habe die mo.view mit den BMW Adaptern von motogadget drauf:
https://www.motogadget.com/shop/de/m-view-flight.html
Mit der Kombination geht das recht gut, es gibt zwar vibrationsbedingte Unschärfe ab 100 km/h aber man kann immer noch etwas erkennen. Und die sehen echt gut aus
Kruegereger
 
Beiträge: 63
Registriert: 27.05.2015, 16:30
Motorrad: S1000R

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon King-of-Rims » 17.12.2021, 10:56

Naja wenn wir mal ganz ehrlich sind, sieht man ab ca. 100 Km/h egal in welchem Spiegel ohnehin nicht mehr wirklich was.

Da ist es wie bei vielem anderen, da geht es mir mehr um die Optik.
Wenn Du nicht bist wie alle anderen, dann mache es auch nicht wie alle anderen.
Benutzeravatar
King-of-Rims
 
Beiträge: 206
Registriert: 28.09.2021, 14:23
Motorrad: BMW S1000R K63

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon p-john » 17.12.2021, 11:21

Imi hat geschrieben:Hi John,

nach oben gerichtet gibt es keine Probleme mit der Sicht.

Grüße
Imi


Oha, das ist aber interessant, dass das physikalisch einen Unterschied macht? :idea:

Also bis 100 - 120 km/h würde ich schon gerne Sicht nach hinten haben, da das ja so die Standardreisegeschwindigkeit auf der Landstraße ist engel

Die mo.view habe ich ja jetzt schon bei einigen gesehen, habe ich auch auf der "zu testen" Liste.
Benutzeravatar
p-john
 
Beiträge: 63
Registriert: 07.02.2021, 23:58
Motorrad: S1000R '21

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon TheBeamerStyle » 17.12.2021, 15:58

Also sehen tust du schon ob jemand hinter dir fährt, nur halt nicht wer genau das ist, da es stark vibriert. Ich habe bei BMW auch reklamiert deswegen und die wollten in der Zentrale mal nachfragen ob es eine Lösung gibt. Auf dem Weg ist es schon mehrere Monate. Meiner Meinung nach müssten schwerere Lenkerenden drauf dann würde es die Sicht sicherlich verbessern. Nach oben oder unten gerichtet hatte bei mir überhaupt keinen Effekt… aber wer will solche Soiegel auch nach oben anbauen?! :D
Benutzeravatar
TheBeamerStyle
 
Beiträge: 96
Registriert: 08.08.2021, 08:17
Motorrad: S1000R

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon BerndOH » 18.12.2021, 17:23

Eine nach hinten gerichtete Kamera mit einem Bildschirm vorne wäre da sicherer als die Spiegel?
Vor allem auf Autobahnen oder Bundesstraßen. Wäre vielleicht eine Alternative.
QTH: Oberhausen [JN49FG]
Mopeds: R12S (Colgate) • S1R M-Sport
BerndOH
 
Beiträge: 114
Registriert: 19.03.2021, 18:54
Motorrad: S1R 2021, R12S 2006

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon IGI » 19.12.2021, 11:15

S1000R_2021 hat geschrieben:Hallo Torsten,
bei meiner Variante ist das genau andersrum als im Beitrag direkt hier drüber.

Ich habe ein Distanzstück mit dem Spiegel und außen sitzt der schicke M-Handguard. Den wollte ich nicht ersetzen.


Servus, =)
also deine Lösung sieht wirklich Top aus. Mir gefällt, dass die Handquards weiterhin außen sind.
Woher hast du denn deine Passstücke? Gibt‘s die Möglichkeit die auch zu bekommen?

Lg IGI
IGI
 
Beiträge: 4
Registriert: 21.09.2021, 06:55
Motorrad: BMW S1000R 2021

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon S1000R_2021 » 19.12.2021, 11:55

Hi IGI,
die Distanzstücke hab ich mir bei 'nem Schlosser drehen lassen.
Der Markt hat aktuell noch nix brauchbares.

Ist ein Bekannter und hat mich fast nixx gekostet.
Material ist ein Witz und Arbeit waren ein paar Minuten.

Aktuell hab ich Alu drauf, die sind total leicht.
Hab jetzt noch mal welche aus Edelstahl machen lassen.
Die sind schwerer 75g/Stück und vielleicht lassen sich die Vibrationen damit noch minimieren.
Benutzeravatar
S1000R_2021
 
Beiträge: 129
Registriert: 18.05.2021, 10:40
Wohnort: Magdeburg
Motorrad: S1000R 2021

Re: die übliche Spiegelfrage

Beitragvon Stratos-Schorsch » 19.12.2021, 12:40

BerndOH hat geschrieben:Eine nach hinten gerichtete Kamera mit einem Bildschirm vorne wäre da sicherer als die Spiegel?
Vor allem auf Autobahnen oder Bundesstraßen. Wäre vielleicht eine Alternative.


https://m.facebook.com/groups/111345801 ... 880398752/

Such mal nach John Wilson, er hat es mit der Kamera und Bildschirm neben dem Dashboard bei seiner carbonisierten HP4 umgesetzt!

Gruß Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2443
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

VorherigeNächste

Zurück zu R - S 1000 R - Allgemein - ab Modelljahr 2021



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste