10000 km / Kette kaputt

Das Unterforum zur M-Version der S 1000 R,
der BMW M 1000 R - Allgemein

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon Nemo78 » 15.09.2023, 12:49

Unterm Strich ist es auch verschleiss und nicht nur Pflege sondern auch der fahrstil ist da mit schuld ..ohne dir zu nahe treten zu wollen, hier fahren schon Kandidaten rum..bei Youtube gab es auch mal einen, auf 30tkm 2x bremsscheiben neu und Kette bei unter 20 gerissen..die km der speedy wird die R auch nicht annähernd schaffen ( gibt hier leute die dickere ketten um den Hals tragen).
Nemo78
 
Beiträge: 169
Registriert: 21.07.2020, 21:15
Motorrad: S1000rr

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon didimanu » 15.09.2023, 14:44

Super Tip!!!! @HOSCHI

Danke :-)
Zubehör: Felgensticker, M-Fussrastenanlage, Sitzbank 810mm
didimanu
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.07.2023, 15:08
Wohnort: Heidelberg
Motorrad: M 1000 R

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon InfirmieRR » 15.09.2023, 15:43

Der Tip ist ja ein alter Hut, nutzen da alle WD40 für oder auch jemand alternativ Ballistol zum säubern der Kette mit nem Lappen ?
Gruß Olli
.....4 wheels move your body - 2 wheels move your soul.....
Benutzeravatar
InfirmieRR
 
Beiträge: 585
Registriert: 07.01.2017, 23:16
Wohnort: 54...
Motorrad: S1R/2016 lightwhite

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon sotnl » 15.09.2023, 17:26

Mit WD40 reinigen und mit Getriebeöl einfetten
sotnl
 
Beiträge: 56
Registriert: 21.03.2023, 20:31
Motorrad: m1000r

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon gstrecker » 15.09.2023, 17:28

Innen S100 Drylube, danach nehme ich einen mit Ballistol getränkten Lappen in die Hand und ziehe die Kette dann durch die hohle Hand
gstrecker
 
Beiträge: 610
Registriert: 06.09.2010, 11:10
Wohnort: 36093
Motorrad: S1000XR 2019

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon Fafnir » 16.09.2023, 08:03

WD40 greift das Gummi der Kettendichtungen an, Ballistol ist da weniger aggressiv.
Benutzeravatar
Fafnir
 
Beiträge: 1095
Registriert: 01.01.2015, 10:18
Motorrad: S1000XR

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon Kajo » 16.09.2023, 10:00

Fafnir hat geschrieben:WD40 greift das Gummi der Kettendichtungen an, Ballistol ist da weniger aggressiv.


Was für ein Aufwand - fahre seit etlichen Jahrzehnten und putze meine Kette am Motorrad und bei den Fahrrädern mit Petroleum. Danach kommt, innen aufgetragen, ein wenig S 100 drauf.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2639
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon didimanu » 16.09.2023, 12:45

@Fafnir

WD40 greift die Gummiringe an?
Hast du die Erfahrung gemacht?

Ballistol? Universalspray?
Zubehör: Felgensticker, M-Fussrastenanlage, Sitzbank 810mm
didimanu
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.07.2023, 15:08
Wohnort: Heidelberg
Motorrad: M 1000 R

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon sotnl » 16.09.2023, 19:13

Man reinigt die Kette nur ein wenig mit WD40 und wischt es dann wieder ab. Ich mache das seit Jahren und schaffe 40.000 mit einer Kette.
Warum immer dieser panische und pedantische Ton cofus
sotnl
 
Beiträge: 56
Registriert: 21.03.2023, 20:31
Motorrad: m1000r

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon Eifler59 » 20.09.2023, 08:37

Die M hat eine Endurance Kette und die muß laut BMW und der Betriebsanleitung wesentlich länger halten und wird lt. Betriebsanleitung von BMW im Rahmen der Inspektionen gewartet, geprüft und geschmiert. Wenn also eine M Kette nach 10000 ungleich gelängt ist, ist das ein Garantiefall und mach all die Schmier- und sonstigen Tips unnötig. scratch
Eifler59
 
Beiträge: 24
Registriert: 23.04.2023, 17:40
Motorrad: M 1000 R

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon RRwolli » 20.09.2023, 09:09

Eifler59 hat geschrieben:Die M hat eine Endurance Kette und die muß laut BMW und der Betriebsanleitung wesentlich länger halten und wird lt. Betriebsanleitung von BMW im Rahmen der Inspektionen gewartet, geprüft und geschmiert. Wenn also eine M Kette nach 10000 ungleich gelängt ist, ist das ein Garantiefall und mach all die Schmier- und sonstigen Tips unnötig. scratch


ganz genau. Deshalb tauscht BMW die Kette auch bei der 20000er Inspektion aus.
Wer die Endurance Kette nicht pflegt ist selbst Schuld wenn das Ding nach ein paar Kilometern Fratze ist.
Bei der Übergabe des Fahrzeugs hat mir mein Händler diesbezüglich noch einen Vortrag in Sachen Kettenpflege gehalten.
Wo ist eigentlich das Problem alle 500-700 Kilometern die Kette einzusprühen.
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, Ilmberger, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2687
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: MR, Werksthunfisch

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon Lampe » 20.09.2023, 09:55

alle 1000 km langen auch, da wartungsarm arbroller
MfG Lampe
Benutzeravatar
Lampe
 
Beiträge: 223
Registriert: 25.06.2023, 18:58
Wohnort: 96257
Motorrad: M1000R

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon Masterdark » 20.09.2023, 11:21

Das Thema M Endurance Kette / Wartung / Pflege.... hatten wir doch schon mal...

viewtopic.php?f=51&t=19795


Grüße,
Dirk
Benutzeravatar
Masterdark
 
Beiträge: 635
Registriert: 22.02.2011, 16:25
Motorrad: S1000RR M

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon sotnl » 20.09.2023, 17:22

Ich schmiere sie einfach wie alle meine anderen Ketten, etwa alle 500 km bei trockenem Wetter und sofort, wenn ich im Regen nach Hause komme.

Die Wartung der Kette gehört einfach dazu, andernfalls kaufen Sie eine mit einem Motor mit Kardan.

Wartung schafft eine Bindung zu Ihrem Motorrad.
sotnl
 
Beiträge: 56
Registriert: 21.03.2023, 20:31
Motorrad: m1000r

Re: 10000 km / Kette kaputt

Beitragvon Mister » 20.09.2023, 18:40

Der Austausch auf Garantie wird schon klappen!
Meine Goldkette wurde nach 18000km ohne Diskussion ersetzt.

Viel Erfolg und Grüße
Mister
 
Beiträge: 135
Registriert: 20.04.2012, 23:47
Motorrad: RR, S1000XR, GS

VorherigeNächste

Zurück zu BMW - M 1000 R - M1000R



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste