Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Themen die sonst nirgendwo rein passen.

Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon Schorschel » 22.05.2023, 16:42

https://www.speedweek.com/sbk/news/2083 ... i-BMW.html

Ich find´s mega!! :clap:


Hoffe nur, dass Redding und Van der Mark auch irgendwie in der BMW Familie bleiben können.
Immer oben bleiben
Benutzeravatar
Schorschel
 
Beiträge: 419
Registriert: 03.03.2014, 12:37
Motorrad: M1R

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon RRwolli » 22.05.2023, 17:16

mal sehen ob Elturko die Gurke ans laufen kriegt. scratch
Bild

Zubehör (Kühlergitter, SC Project, Ilmberger, etc.) für S1000 XR auf Anfrage
Benutzeravatar
RRwolli
 
Beiträge: 2687
Registriert: 26.07.2013, 21:42
Motorrad: MR, Werksthunfisch

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon AndyRudeRoot » 22.05.2023, 17:19

Das hab ich nicht kommen sehen... [emoji33]

BMW im "All or Nothing" Modus!!!

Gesendet von meinem SM-S906B mit Tapatalk
Benutzeravatar
AndyRudeRoot
 
Beiträge: 21
Registriert: 04.04.2021, 10:54
Motorrad: BMW S1000RR K46

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon Shithappens » 22.05.2023, 21:12

Talentverschwendung in der Holzklasse. plemplem
Benutzeravatar
Shithappens
 
Beiträge: 118
Registriert: 16.02.2014, 03:04
Motorrad: S1000R - zerstört

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon XORTE_DERSIM » 23.05.2023, 05:25

Da wäre ich lieber zu Ducati, dann hätte Bautista Ausgefeiert mit seinen Siegen :mrgreen: wobei man weiß ja nie ... Redding und Stoprak ...
Alles kommt vor, nur der Arsch bleibt hinten !
Benutzeravatar
XORTE_DERSIM
 
Beiträge: 279
Registriert: 06.04.2022, 04:52
Wohnort: Sindelfingen
Motorrad: BMW S 1000 R 2021

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon Alf11 » 23.05.2023, 07:31

Ein "Super" Coup der auf jeden Fall wieder ein Haufen Geld verbrennt.
Redding ( bis 2025 wenn er seine Option bis Mitte Juli zieht ) und van der Mark ( 2024 ) haben Verträge im Werks Team.
Da müssen Abfindungen bezahlt werden, Razgatlioglu wird auch fürstlich entlohnt und das "Team" von Shaun Muir bekommt es nicht gebacken die Maschine weiterzuentwickeln.
Finde den Fehler wohin das Geld fließen müsste, bevor man einen Fahrer wie Toprak holt.



Nächtes Rennen 02.06. - 04.06.2023 Misano
Benutzeravatar
Alf11
 
Beiträge: 367
Registriert: 06.05.2010, 19:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Motorrad: S1000XR 2016

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon Nemo78 » 23.05.2023, 19:08

Die andere Frage ist ob er mit der bmw klar kommt,ich finde ihn als fahrer überschätzt..wie viele Fahrer haben die klasse gewechselt oder den hersteller und haben verkackt weil es ihnen persönlich nicht passt?Ob marquez auf ktm oder so der Held wäre? Fraglich. Ein Stoner auf einer aktuellen ducati?selbstt leute wie corser haben probleme bekommen und dabei wurde seinerzeit "nur" der Rahmen gewechselt..finanziell wird es sich für ihn auch lohnen und wie jeder Fahrer weiß er bestimmt auch das er nur begrenzte zeit hat um geld zu verdienen. Als Sportler ist es halt begrenzt wie lange man mithalten kann bzw sich mit der nächsten Generation anlegt
Nemo78
 
Beiträge: 169
Registriert: 21.07.2020, 21:15
Motorrad: S1000rr

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon Heli » 24.05.2023, 08:14

Alf11 hat geschrieben:Finde den Fehler wohin das Geld fließen müsste, bevor man einen Fahrer wie Toprak holt.


Das Problem bei BMW ist nicht das Geld, das Problem (und das hat Redding mal ganz direkt angesprochen) ist, dass sie sich nicht davon lösen können die Maschine unbedingt verkaufen zu wollen. Mit der M1000RR haben sie die Chance vertan die Basis für sie SBK so zu schaffen, dass sie dort genug Möglichkeiten haben. Allein schon, dass sie das Shiftcam dringelassen haben, sinnlos. Dadurch müssen sie ihre eigene Elektronik fahren und verzetteln sich. Aber Hauptsache man kann mit Sozia im 6ten Gang durch die Ortschaften fahren.... Schon mal die Panigale R auf der Landstraße gefahren, das Ding gibts du nach 5km freiwillig wieder zurück.

Ich persönlich finde es bewundernswert von Toprak (und ich bin nicht sein größter Fan), sich dieser Herausforderung zu stellen. Yamaha hat ihm ja auch einen ordentlichen Vertrag angeboten, geht also nicht nur um Geld.

Sein wir doch mal positiv, da kommt ein Weltmeister zu BMW und hoffentlich hilft er der Marke, wär doch toll wenn in der WSBK 4 Marken vorne mitkämpfen.
Benutzeravatar
Heli
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.07.2016, 08:10
Motorrad: S1000RR

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon XR Klaus » 24.05.2023, 11:35

Moin zusammen,
keiner von uns kennt die tasächlichen Inhalte der Fahrerverträge und auch die Fachpresse ( speedweek.com, motorsport-total, motorsport-aktuell, etc. ) sind auf Informationen angewiesen, die "durchgesteckt" werden.
Ich hätte Toprak gerne in der MotoGP gesehen, allerdings haben die 2 Tests mit der M1 wohl nicht den erhoften Erfolg gebracht bzw.Gefühl für ihn vermittelt, aber auch das ist nur Spekulation.
Nahezu alle Umsteiger ( z.B. Corser, Bayliss, Spiess, Edwards, Haga, Crutchlow etc. ) von der Superbike WM zur MotoGP hatten sehr große Schwierigkeiten gehabt, sich umzustellen. Einzig Troy Bayliss konnte einmal als Vertretungsfahrer direkt einen GP gewinnen.
Die anderen brauchten schon länger dazu, wobei z.B. gerade Ben Spiess als Naturtalent galt.
Evtl. lag es vielleicht auch am Material, ich denke da an den Einstieg von Aprilia mit dem Dreizylinder...
Heutzutage sind die MotoGP Bikes ja schon von der Bedienung her mit den ganzen Devices nicht so ohne.
Anyway, bei Ducati sucht man zwar einen neuen Fahrer neben Alvaro Bautista, aber bestimmt keinen, der "zu teuer" ist, denn Alvaro ist ja schon ein absoluter Siegfahrer.
Yamaha fährt mit einer schon mehrere Jahre "alten" Maschine in der SBK-WM, Honda entwickelt seine Fireblade stetig weiter, Kawasaki auch, BMW und Ducati teilweise neue Modelle bzw. stark überarbeitet.
Rein von der Motorleistung scheinen Ducati, Honda und BMW die stärksten zu sein, aber die Fahrbarkeit ist der entscheidende Faktor
und natürlich das, was der Fahrer zusammen mit dem Team draus macht.
Ich hoffe, dass Toprak sich schneller auf die BMW umgewöhnen kann, als vor ihm andere Fahrer, siehe Gerloff, vd. Mark etc.
In dieser Saison ist m.E. Bautista das absolute Maß der Dinge, denn bei ihm funktioniert die Ducati optimal, und er ist auch ein wirklich hervorragender Fahrer. Als er noch in der MotoGP war, hatte er teilweise gute Ergebnisse, aber Siege hat er da nicht geschafft.
Wie auch immer, die Saison 2024 wird zeigen, wozu Toprak auf der BMW fähig ist und wer sein Teamkollege wird, denn hier gibt es ja auch noch diverse Fragezeichen scratch
XR Klaus
 
Beiträge: 17
Registriert: 22.03.2021, 15:43
Motorrad: BMW S1000XR 2021

Re: Toprak Razgatlıoğlu 2024 zu BMW

Beitragvon Alf11 » 25.05.2023, 10:39

Natürlich und auch richtigerweise werden keine Vertragsinhalte von den Teams nach außen kommuniziert.
Nach dem Wiedereinsteig in der Saison 2019 von BMW als Werksteam, wurden von Schramm und Bongers Ziele definiert, die in den folgenden Saisons erreicht werden sollten und man wurde nicht müde jedes Jahr diese zu wiederholen. ( z. B. vorne mitmischen )
Leider war man jedesmal am Ende der Saisons, weit von diesen Zielen entfernt.
Hersteller Wertung:
2019 Platz 4 von 5
2020 Platz 5 von 6
2021 Platz 4 von 5
2022 Platz 4 von 5
Und auch andere Hersteller deren homologierte Basismaschine im VK günstiger oder gleich viel kosten, fahren Plätze ( Anzahl der Punkte ) deutlich vor BMW ein.
Das die FIM Zugeständnise wie anpassen des Inflationsfaktors, das dann ein VK 44000.- Bike antreten kann, keine Einführung eines Mindestgewicht inkl. Fahrer, Fragwürdige Anpassung der maximal Drehzahl in 2023, ein Gschmäckle haben ist ein anderes Thema.
Zurück zum Kernthema, BMW ist mit der S 1000 RR, M 1000 RR 1. Version, jetzt mit der M 1000 RR 2. Version angetreten und fährt jedesmal ähnliche Ergebnisse ein, jeder dieser Maschinen war und ist in verschiedenen nationalen Rennserien siegfähig, also waren/sind diese nicht per se "Schrott".
Fazit: Fahrer und die verwendeten Maschinen können nicht das Hauptproblem für diese "erfolgreichen" viereinhalb Jahre sein.
Benutzeravatar
Alf11
 
Beiträge: 367
Registriert: 06.05.2010, 19:01
Wohnort: Frankfurt am Main
Motorrad: S1000XR 2016


Zurück zu Off Topic



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste