Grüße aus Essen

Hier möchte sich jeder Neue doch bitte vorstellen.

Grüße aus Essen

Beitragvon Xabien » 19.07.2021, 09:06

Hallo zusammen,

mein Name ist Freddy, 38 aus Esse/NRW.

Ich habe dieses Jahr nach über 10 Jahren Pause wieder mit dem Motorradfahren angefangen. Früher hatte ich immer Supersportler und war damit auch gelegentlich auf der Rennstrecke.

Nun habe ich nach all den Jahren gedacht ich wäre zu alt für sowas und habe mir aus einer Laune heraus eine Yamaha Niken gekauft.
Auch wenn viel darüber gelästert wird... das Teil macht tatsächlich Spaß und lässt sich toll bewegen. Aber ich konnte mich nicht mit dem breiten Lenker und der Sitzposition anfreunden. Zudem ist das Rangieren im Stand bei dem Gewicht und meiner Zwergengröße kein Vergnügen.

Lange geschaut, viele Testberichte gelesen und verschiedene Bikes probegesessen. Eigentlich war zuvor die Fireblade mein Favorit. Früher haben die Hondas immer eine tolle Mischung abgeliefert und ich war mit meiner SC44 damals sehr zufrieden ( wurde leider gestohlen). Die Ausrichtung der SC82 entspricht aber nicht mehr dem was ich heute gerne wollte. Auch das Probesitzen hat mir nicht so gut gefallen.

Nach allen Unkenrufen von früher "BMW fahre ich nur wenn ich zur Polizei gehe oder Rentner bin" habe ich mir die S1000RR angesehen. Was soll ich sagen? Hat mir sehr gut gefallen und so landete ich bei meinem BMW-Händler und nahm Platz.

Abends im Internet weiter schlau gemacht und leider viele negative Aussagen zu der Qualität gelesen... das hat mich erstmal erstaunt. Aus diesem Grund habe ich mich für ein 2021er Model entschieden und hoffe das die Kinderkrankheiten weniger sind. Ansonsten hat sie zumindest volle Garantie.

Auch wenn ich früher gerne auf der Rennstrecke gefahren bin, so habe ich nun nach den Jahren gemerkt das ich mich verändert habe bezüglich meinem Fahrprofil. Heute fahre ich eher zurückhaltent und vorsichtig als mit dem Messer zwischen den Zähnen.

Wohlwissend das die S1000RR mehr Power hat als ich brauche und ich nicht ansatzweise das Potential nutze, gefällt sie mir einfach.

Mein anderes Hobby birgt genug Gefahrenpotential, da muss ich mich nicht am Bikertreff behaupten oder profilieren. Hauptsache ich habe meinen Spaß und tue ja auch keinem weh wenn ich mit einer Supersportler nur cuise.

Daher : Wenn ihr mal eine silberne S1000RR aus Essen mit faustdicken Angstreifen seht - seid gegrüßt arbroller

Freddy
Xabien
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2021, 07:19
Motorrad: S1000RR K67

Re: Grüße aus Essen

Beitragvon Stratos-Schorsch » 19.07.2021, 09:22

Hallo und herzlich Willkommen hier Freddy, gute Wahl getroffen.

Gruß aus Dinslaken Jörg
Stratos-Schorsch
 
Beiträge: 2313
Registriert: 29.10.2012, 22:06
Wohnort: Dinslaken
Motorrad: M S1000 RR/HP4 Comp

Re: Grüße aus Essen

Beitragvon riki66 » 19.07.2021, 18:16

Hallo und Grüße aus Dortmund,
wünsche dir viel Spaß mit deiner RR. Ich war auch erst skeptisch nach den Beiträgen hier. Meine läuft aber problemlos und macht mega Spaß.
Hatte sie mir auch für die Landstraße geholt, habe aber die Renne kennengelernt und wirklich Spaß dran gefunden. Nich der Hardcoreracer, in meinem Wohlfühlbereich und das ist das wichtigste. Allzeit gute Fahrt mit deiner.
Was ist denn das andere gefährliche Hobby? Krokodilzucht?
Grüße, Riki.
riki66
 
Beiträge: 47
Registriert: 28.04.2019, 12:19
Wohnort: Dortmund
Motorrad: S 1000RR, 2020

Re: Grüße aus Essen

Beitragvon Xabien » 20.07.2021, 06:47

Vielen dank :)

Wir werden sehen wo es mich hintreibt, ich freue mich auf jeden Fall mit dem Bike einfach ein paar Runden auf der Landstraße zu fahren :mrgreen:

Ich tauche in meiner Freizeit und in jedem Urlaub ThumbUP
Xabien
 
Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2021, 07:19
Motorrad: S1000RR K67


Zurück zu Neuvorstellung der User



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste