Cartool --> USB Ladebuchse

Alles was mit Navgation und GPS zu tun hat.

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon belo » 24.01.2015, 02:20

Gerne doch. Fotos tu ich hier auch gern rein, dazu muss ich mir aber erst einen Uploader suchen. Kommt noch.
Den Lademodus sieht man in den Einstellungen. Ich hab cyanogenmod drauf, da ists unter
Einstellungen -> Über das Telefon -> Status -> Akkustatus
Im normalen Android ist der Pfad glaub ich ganz ähnlich.
Meinen Erfahrungen nach kann der maximale Ladestrom eines 08/15 USB Konverters noch so hoch liegen, das Handy zieht ihn nicht, wenn es kein Originalzubehör (oder eines, das so tut als ob) erkennt. Soweit ich weiß müssen irgendwelche Pins im Stecker ganz bestimmte Widerstände haben, kenne aber keine Details.
Zuletzt geändert von belo am 24.01.2015, 02:50, insgesamt 1-mal geändert.
FÜR LEIWAND
GEGEN OASCH
Benutzeravatar
belo
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2014, 23:22
Wohnort: Steirisch Kongo
Motorrad: S 1000 R '14

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon belo » 24.01.2015, 02:34

So, hier die Fotos. Ist ja watscheneinfach, wie wir hier sagen 8)
Hoffentlich ist alles gut erkennbar. Wurden mit besagtem Note ohne Blitz in der Tiefgarage geschossen.

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
FÜR LEIWAND
GEGEN OASCH
Benutzeravatar
belo
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2014, 23:22
Wohnort: Steirisch Kongo
Motorrad: S 1000 R '14

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon GiTo » 24.01.2015, 02:54

clap Find ich auch ne coole Lösung ThumbUP
Amat Victoria Curam. Bild
Benutzeravatar
GiTo
 
Beiträge: 712
Registriert: 21.09.2014, 17:11
Wohnort: Grüningen / Zürich
Motorrad: S 1000 R 2014

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon Chris_muc » 24.01.2015, 09:49

Gut gelöst, auch die Stelle wo die Dose angebracht ist..

Für alle mit dem Ladeproblem bei Samsung Handys:

Ich habe es gestern mal im WWW erforscht.

- wird per USB geladen ist der Ladestrom begrenzt auf ca. 500 mA. (das ist zum Schutz der USB Anschlüsse an Computern gedacht und so Norm)
- originale Ladegeräte brücken die 2 Datenpins der USB Buchse, damit erkennt das Handy, dass ein höherer Ladestrom zulässig ist und zieht den dann individuell
- die Regelung übernimmt immer das Smartphone (geladen wird dann mit maximaler Stärke für das Handy, diese kann natürlich nur maximal so hoch sein wie der Adapter liefern kann)
--> deshalb auf ausreichenden Adapter achten min 1 mA für das Note, neuere Handys sogar mehr

Lösung für Ladeproblem:

a) es gibt Stecker die die 2 Datenpins brücken als Fertiglösung falls das Ladegerät das nicht tut.
oder
b) Micro USB Kabel umbauen und die Datenleitungen brücken (grünes + weisses Kabel)

Ich habe es mit b) probiert und es funktioniert. Auch am PC wird das Handy im AC - Modus (volle Stärke) geladen. Das Umbauen ist kein Hexenwerk siehe unten.





Viel Spaß beim Basteln.

Vorteil, die Kabellei ist noch kompakter, und Geräte sind dann wechselbar.

Gruß
Chris_muc
 
Beiträge: 14
Registriert: 17.11.2014, 16:52
Motorrad: S1000R 2019

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon Kurt » 30.05.2015, 09:06

BildBild

Meine Lösung für I- Phone . Kabel noch ändern auf schwarz. Für mich passt es

Kurt


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Es ist egal welche Farbe eine BMW hat, es muss nur eine BMW sein
Benutzeravatar
Kurt
 
Beiträge: 945
Registriert: 05.06.2014, 15:01
Motorrad: BMW S1000 R

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon Zerberus » 18.04.2016, 17:36

Hallo an alle

habe mir auch eine USB Ladebuchse für Iphone verbaut
http://www.amazon.de/USB-Steckdose-USB2 ... ge_o01_s00

und zwar habe ich diese an den Original Cartool Stecker vom BMW angehängt (mit Stecker und Interface- damit nichts Strom zieht bei stehenden Bike)

Soweit so gut

Bei einer Probefahrt habe ich allerdings festgestellt, dass, wenn ich ein navi oder dergleichen am Handy mitlaufen habe, das handy trotzdem nicht auflädt sonder im Gegenteil sich trotzdem entlädt

Bin jetzt elektronisch kein Überprofi, aber angeschlossen ist alles richtig und wenn das Handy kein App laufen hat lädt es auch.
Woran kann das liegen? bzw. was kann ich anders machen?

Danke
Zerberus
 
Beiträge: 9
Registriert: 17.07.2015, 08:42
Motorrad: S1000R 2015

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon Flinki-bill » 18.04.2016, 19:12

Beim iPhone zieht die Navi-App (inkl. Display und GPS) mehr Strom als beim Laden rein kommt. Ist bei mir im Auto mit Halterung auch so. Allerdings entlädt es sich nur langsam, sodass es nen Tag durchhalten sollte.
Flinki-bill
 
Beiträge: 15
Registriert: 16.08.2015, 17:59
Motorrad: S1000R

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon daniel0402 » 21.04.2016, 11:05

Hab hierzu heute mit meinem Freundlichen telefoniert, weil ich mir sowas auch installieren lassen möchte.

Aussagen des Freundlichen:

- Pfusch am CAN-Bus sollte man über den Freundlichen erledigen lassen
- CAN-Stecker kostet 15 Euro
- Universal-Euro-BMW-Steckdose kostet 30 Euro

Aufwand für die kompletten Installation ins Cockpit macht ca. 30-45 min.
Entsprechender Kostenvoranschlag werde ich noch erhalten.

Steckdose wird zu 100% abgeschaltet, wenn Zündung aus ist.
Bei angeschlossenen Geräten kann es !sehr selten! zu Problemen kommen, weil das Steuergerät die angeschlossenen Sachen nicht erkennt. Haben das aber schon öfter an einer S1R gemacht und bisher noch keine Probleme gehabt.

Wenn ich nen Kostenvoranschlag hab, kann ich mal ne defnitive Aussage zum Preis machen.
daniel0402
 
Beiträge: 88
Registriert: 11.03.2016, 17:04
Motorrad: BMW S1000R K10

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon Yaggo » 21.04.2016, 11:31

Da wird es nicht viele Freundliche geben die sagen : ja mach mal selber ich will nichts verdienen. winkG
Benutzeravatar
Yaggo
 
Beiträge: 114
Registriert: 23.02.2015, 18:57
Motorrad: S 1000R 2015

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon 411er » 21.04.2016, 16:21

Oh man, man kann sich auch anstellen... Ich wäre ja mal gespannt, wie sauber der Händler arbeitet?! Wenn man nicht schrauben kann/will ist das ja io, aber so eine Aussage? Habe genug Pfusch von Händlern gesehen und erlebt, dass ich nur noch mir selber traue...

Gesendet vom Mobiltelefon. Schreibfehler bitte entschuldigen.
Benutzeravatar
411er
 
Beiträge: 342
Registriert: 23.03.2014, 14:41
Motorrad: S1000R '05/2014 rot

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon W0o0zY » 24.04.2016, 09:59

Ich wollte nun auch an den Cartool Stecker dran. Ist das hier der linke auf dem Bild wo ich den anstecken muss?Bild
W0o0zY
 
Beiträge: 45
Registriert: 12.01.2016, 23:05
Motorrad: S1000RR

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon heinz » 24.04.2016, 16:05

ja, ist der linke.
locker flockig Bild
heinz
 
Beiträge: 1181
Registriert: 11.06.2009, 17:17
Motorrad: nix

kein Strom MEHR über Cartool Buchse ...

Beitragvon Rockn » 19.08.2016, 10:36

Ganz blöde Situation. Vielleicht habt ihr ja Rat ?

Hatte per BMW Original Zubehör einen passenden Stecker für die Cartool Buchse besorgt und daran eine USB Steckdose angeschlossen. Daran wiederum ein TomTom Rider gut 10 Monate betrieben (das gute Teil war schon > 8 Jahre alt und der Akku dementspr. schwach auf der Brust, dass er eigentlich permanent eine Stromversorgung brauchte).

Irgendwann viel mir auf, dass mein TTR nicht mehr anging (klar Akku fast tot) trotz Anschluss über USB.
Dann ging es wieder ein paar Wochen (d.h. es kam Strom an).
Vor 2 Wochen, nachdem das TTR geladen wurde und sauber lief, zog ich es ab, um eine Route beim Essen zu planen. Nach wieder Anstecken --> kein Strom mehr über die USB Buchse.

Jetzt hab ich vom TomTom auf eine Navi App fürs Iphone gewechselt, da ich dachte, der TTR hat so langsam einfach das Zeitliche gesegnet. Nun wollte ich das Iphone während der Fahrt über den USB Anschluss laden (hält ja sonst keinen Tag lang durch), aber Pustekuchen ... nicht das Navi war kaputt wie vermutet, sondern an der USB Dose kommt auch bei Zündung an kein Strom an (scheinbar).

Dann versucht mit Hilfe eines Werkstatt-Mitarbeiters bei KATO in Weilheim den Strom zu messen (Multimeter oder wie das heisst).
An der USB Dose --> kein Strom trotz Zündung an
Am Bordnetzstecker --> kein Strom trotz Zündung an (d.h. es kommt schon vom Bordnet kein Strom :( )
Sicherungen geprüft (unter der Soziusbank das eine Kastl mit den ca. 10 Sicherungen).

Jetzt hab ich versucht kurzfristig einen Termin bei BMW zu bekommen, damit sie sich das mal ansehen (scheint ja ein Problem mit der Fahrzeugelektronik zu sein wenn am Stecker schon kein Strom anliegt).
Termin gibts erst in 2 Wochen und dann kann ich mir eine Abwicklung über Garantie / Gewährleistung laut Aussage des Servicemitarbeiters in die Haare schmieren, da ich das selbst angeschlossen habe. Fehlersuche kann dann übrigens mehrere Tage dauern.

Jetzt bin ich ehrlich gesagt etwas ratlos.
Ich sehe nicht ein mehrere Hundert Euro Arbeitslohn für Fehlersuche zu berappen, wenn doch der Fehler m.E. nach "im Moped" steckt und nicht im Selbstanschliessen als Ursache. Oder kann ich da irgendwas "zerschossen" haben durch evtl. falsches Anschliessen ? Wenn ich da was falsch angeschlossen haben sollte, warum funktionierte das dann so lange ?

Was kann ich denn noch tun und wo könnten noch Ursache liegen ?!
Im Notfall muss es ohne USB Buchse gehen ... aber da ich das Moped als bald verkaufen möchte, will ich niemandem etwas anbieten, was evtl. nen Elektronik Kasper hat ?!

Wäre über jeden Tip dankbar.
VG
Andi
Rockn
 
Beiträge: 92
Registriert: 11.06.2015, 17:39
Motorrad: S1000R

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon BSS » 28.08.2018, 20:20

Hallo zusammen,

ich habe heute den Cartool Stecker montiert, aber bei mir war schon ein anderer Stecker, ich vermute die Navi Vorrüstung eingesteckt.
Jetzt bräuchte ich hier einen Blindstopfen, da ich nicht will das mir der Stecker weggammelt, weiß jemand wo ich den herbekommen kann oder ne Teilenummer?

Danke
Dateianhänge
IMG_20180828_204727.jpg
BSS
 
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2018, 19:43
Motorrad: S1000XR

Re: Cartool --> USB Ladebuchse

Beitragvon belo » 10.09.2018, 09:57

Wenn ich Dich richtig verstehe, suchst Du einen Stopfen für den weißen Stecker. Damit kann ich Dir leider nicht dienen.
Falls Du aber doch die Nr. für den Blindstopfen für den fahrzeugseitigen schwarzen Stecker meinst, die lautet 8 367 135.
FÜR LEIWAND
GEGEN OASCH
Benutzeravatar
belo
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2014, 23:22
Wohnort: Steirisch Kongo
Motorrad: S 1000 R '14

Vorherige

Zurück zu Navigation - GPS



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast