20 000 km Inspektion

Alle Infos rund um die Roadster S 1000 XR - S1000XR.

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon geggo » 30.06.2019, 13:13

Hallo,

....und warum muß man dann z.B. die Antriebskette zum Hinterrad kontrollieren und ggf. einstellen??? scratch

Weil sich auch eine Kette irgendwann "längt",also auch eine Steuerkette.Und irgendwann ist es dann auch mit dem Spannen der Kette (Kettenspanner) Schluß.

Wenn BMW der Meinung ist,daß dies bei der XR bei 30.000km soweit ist,dann ist es eben so.....

MfG geggo
geggo
 
Beiträge: 134
Registriert: 20.06.2016, 19:59
Motorrad: 1250+650 GS,Schwalbe

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon R-Techi » 30.06.2019, 13:51

Soweit mir bekannt, wird die Steuerkette nur in seltenen Fällen gewechselt (Längung / Verschleiß).

Zur Kontrolle werden die Steuerzeiten aber bei der 30.000 km Inspektion mit einem Spezialtool geprüft.
Prüfung gehört zu Standardumfang, neue Steuerkette nicht.

Wobei beim S1000 Motor der Verschleiß der Steuerkette schon ein Thema ist, im Unterschied zu vielen Japanern.
R-Techi
 
Beiträge: 403
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

20 000 km Inspektion

Beitragvon scaltbrok » 30.06.2019, 15:11

geggo hat geschrieben:Hallo,

....und warum muß man dann z.B. die Antriebskette zum Hinterrad kontrollieren und ggf. einstellen??? scratch

Weil sich auch eine Kette irgendwann "längt",also auch eine Steuerkette.Und irgendwann ist es dann auch mit dem Spannen der Kette (Kettenspanner) Schluß.

Wenn BMW der Meinung ist,daß dies bei der XR bei 30.000km soweit ist,dann ist es eben so.....

MfG geggo


Sorry aber ich habe halt noch nie gehört das eine Steuerkette verschleiß edingt gewechselt wird. Riemen klar aber Kette? Mercedes und Bmw verbauen bei ihren Autos ja auch ketten genau aus dem Grund das diese nicht getauscht werden.
Gut Motorrad ist halt alles nochmal filigraner und auf Leichtbau ausgelegt.


Edit: Wikipedia sagt das Ketten zwischen 100.000 und 500.000 km halten, beim PKW dann wahrscheinlich die 500. deswegen die annahme das die Ketten nicht getauscht werden

Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1311
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon R-Techi » 30.06.2019, 15:45

Doch da besteht eine Problematik. Deshalb gibt es von BMW auch eine längere Steuerketten-Spanner-Schraube, aber auch die geht nur bis zu einem gewissen Maß. Wir haben hier im Forum auch User, bei denen die Steuerkette deshalb bereits getauscht wurde.
R-Techi
 
Beiträge: 403
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon scaltbrok » 30.06.2019, 15:59

Ja, alles gut. Also stimmt es eben doch nicht das bei 30.000 grundsätzlich die Kette getauscht wird!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
scaltbrok
 
Beiträge: 1311
Registriert: 05.08.2012, 14:45
Motorrad: s1000rr 7/11

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon Dixie » 01.07.2019, 12:26

scaltbrok hat geschrieben:Sorry aber ich habe halt noch nie gehört das eine Steuerkette verschleiß edingt gewechselt wird. Riemen klar aber Kette? Mercedes und Bmw verbauen bei ihren Autos ja auch ketten genau aus dem Grund das diese nicht getauscht werden.
Gut Motorrad ist halt alles nochmal filigraner und auf Leichtbau ausgelegt.


Es war einmal .... , aber verschlissene Steuerketten sind heute kein Einzelfall mehr. Auch nicht bei (PKW) Premium-Herstellern. Leider drückt hier die Kostenschraube meist die Qualität.

Soll jetzt aber nicht heißen das alle S1000 Motoren davon betroffen sind. Wohl aber der Tausch der Spannschraube aufgrund von Längung der Steuerkette.
Dixie
 
Beiträge: 262
Registriert: 17.06.2017, 07:38
Motorrad: S1000XR-2016

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon Eifelbiker » 01.07.2019, 23:22

Stratos-Schorsch hat geschrieben:@Eifelbiker

Dein Halbwissen ist enorm!

Bei 30000 werden auch Steuerzeiten / Ventile kontrolliert und gegebenenfalls eingestellt, außerdem wird das Gabelöl getauscht!

Wenn du das kostenlos machst, dann mach mal ne Schrauberbude auf und wir kommen alle zu dir!

Gruß Jörg



Lach.. was für eine "Mumpitz" Antwort. Natürlich werden bei 30000 die Ventile kontrolliert und auch das Gabelöl gewechselt ( danach benötigte mein Bike auch fix eine neue ..lach weil sie undicht war ) und ( Konjungtiv ) hätte man meinem Bike auch noch BMW Fußrastensöckchen gehäkelt und übergestreift ändert das nichts an den Zeiten und Fakten ..aber ... du bist schon ein Fuchs !! lach .. alles gut ThumbUP
Eifelbiker
 
Beiträge: 895
Registriert: 31.03.2011, 12:58

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon Kajo » 02.07.2019, 07:14

Eifelbiker hat geschrieben:... Natürlich werden bei 30000 die Ventile kontrolliert und auch das Gabelöl gewechselt ...


Damit sollte eigentlich auch jedem Fahrer klar sein, dass diese zusätzlichen Arbeiten alle 30.000 Km sich auch dann in Folge in der Rechnungserstellung wieder finden.

Gruß Kajo
Benutzeravatar
Kajo
 
Beiträge: 2650
Registriert: 19.03.2015, 18:58
Wohnort: Platten
Motorrad: S1000R - 2018

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon motorradfahrer » 02.07.2019, 10:15

Hab meine zur 30.000er angemeldet beim Reisinger in Augsburg.
Das Mädl an der Terminvereinbarungstheke hat sofort gesagt mit 1000 € min. eher 1200 € muss ich rechnen.
Ein Mechaniker ist zwei Tage beschäftigt.
Steuerkette müsse erfahrungsgemäß erneuert werden.
Gabelservice ist auch eine zeitintensive Angelegenheit.
Wenn das Ventilspiel nicht stimmt müssen die Nockenwellen raus, um die Shims zu wechseln.
Ich kann den Preis schon verstehen und akzeptieren, das Verkleidungsabgebaue und Angebaue dauert ja schon einen
halben Tag.
Wenn so ein Service sauber gemacht wird, dann ist das Zeitaüfwändig.
Es ist ja gut, dass die Zeit das Meiste kostet, so kann auch der Mechaniker genug Geld verdienen um sich eine
sündteure BMW zu kaufen.
Ich bin für Leben und leben lassen.
Dafür gehts bei meinem Japaner für lau, der ist Bj 98 und alles kann in der heimischen Garage erledigt werden.
Freie Fahrt für freie Bürger
Gruß
Thomas
motorradfahrer
 
Beiträge: 45
Registriert: 09.02.2019, 23:29
Wohnort: 86163 Augsburg
Motorrad: S 1000 XR 2015

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon R-Techi » 02.07.2019, 10:31

motorradfahrer hat geschrieben:...
Steuerkette müsse erfahrungsgemäß erneuert werden.
...


Wird die Steuerkette von der Garantie / Car-Garantie übernommen oder als Verschleißteil klassifiziert?
Denn eigentlich sollte die Steuerkette wartungsfrei sein und viel länger halten.
R-Techi
 
Beiträge: 403
Registriert: 25.12.2016, 15:16
Motorrad: S1000R 2016

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon speedy56 » 02.07.2019, 18:54

@ motorradfahrer:

Mein 30.000er Service hat 857.- inkl gesetzlicher Begutachtung gekostet.3 Ventile wurden eingestellt. Die Steuerkette war in Ordnung und nicht gelängt! Es wurde keine längere Spannschraube eingesetzt.
Bremsflüssigkeitswechsel war allerdings schon von mir vorher erledigt worden.

Auf Anfrage haben andere 2 Händler 1000.- bis 1200.- Euro als Richtwert angegeben, mit Steuerkette erneuern wären bei BMW Wien nochmal 600,- dazugekommen! :roll:

Mein Händler: BMW Bierbaum in Baden bei Wien. 8)
LG aus Wien
Speedy, the old boy .... viele Hobbys, ein paar Motos und auch sonst zuviel Zeugs ... ;-)
Benutzeravatar
speedy56
 
Beiträge: 222
Registriert: 28.02.2018, 22:47
Wohnort: Wien West
Motorrad: S1000R 2015

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon motorradfahrer » 03.07.2019, 09:19

R-Techi hat geschrieben:
motorradfahrer hat geschrieben:...
Steuerkette müsse erfahrungsgemäß erneuert werden.
...


Wird die Steuerkette von der Garantie / Car-Garantie übernommen oder als Verschleißteil klassifiziert?
Denn eigentlich sollte die Steuerkette wartungsfrei sein und viel länger halten.


Ich hab sie gebraucht mit 20.000 km gekauft. Ich hab halt so eine Gewährleistung. Wie das genau ist weiß ich nicht. plemplem
Werde nachhaken.
Länger halten sollte sie definitiv. Auf der anderen Seite, bei 100.000 km hast halt die dritte Steuerkette und 3000 € ausgegeben.
Länger geb ich der XR eh nicht.
motorradfahrer
 
Beiträge: 45
Registriert: 09.02.2019, 23:29
Wohnort: 86163 Augsburg
Motorrad: S 1000 XR 2015

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon motorradfahrer » 03.07.2019, 09:29

speedy56 hat geschrieben:@ motorradfahrer:

Mein 30.000er Service hat 857.- inkl gesetzlicher Begutachtung gekostet.3 Ventile wurden eingestellt. Die Steuerkette war in Ordnung und nicht gelängt! Es wurde keine längere Spannschraube eingesetzt.
Bremsflüssigkeitswechsel war allerdings schon von mir vorher erledigt worden.

Auf Anfrage haben andere 2 Händler 1000.- bis 1200.- Euro als Richtwert angegeben, mit Steuerkette erneuern wären bei BMW Wien nochmal 600,- dazugekommen! :roll:

Mein Händler: BMW Bierbaum in Baden bei Wien. 8)


Oh, das hört sich natürlich besser an. Ich hab halt dort die Kleine gebraucht gekauft und möchte mir gewährleistungsmaßig nix versauen. cofus
Bremsen und Kette hab ich eh schon selbst gemacht.
Flüssigkeiten wurden im Februar getauscht.
Also es gibt eh weniger zu Tun. Mit dem Terminmäuschen wollte ich das nicht diskutieren. Werde am Tag der Übergabe mit dem Werkstattmeister reden. winkG
motorradfahrer
 
Beiträge: 45
Registriert: 09.02.2019, 23:29
Wohnort: 86163 Augsburg
Motorrad: S 1000 XR 2015

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon Cbrjui » 06.04.2022, 12:07

Habe meine XR gestern von der 20.000Km Inspektion geholt.
Mit mitgebrachtem Öl und Mietmoped rund 320€.
Neue Softwareversion:022 008 020.
Gruß cbrjui
Cbrjui
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.11.2020, 23:29
Motorrad: 1400 GTR, S1000XR

Re: 20 000 km Inspektion

Beitragvon BMW Treiber » 12.07.2023, 17:20

Kosten in der Schweiz:
Oel
Oelfilter
Kühlmittel
Bremsflüssigkeit
20000 Service laut BMW Wartungsplan
Luftfiltereinsatz ersetzt
Kostenpunkt: CHF 580.00

Nun bei 30000km, die Steuerkette gibt etwas Geräusche.
Service laut BMW Wartungsplan
Angebot: CHF 1700.00
Angebot in DE Euro 1400.00
Jeder ist anders, und das ist gut so.....
BMW Treiber
 
Beiträge: 28
Registriert: 09.09.2016, 08:14
Wohnort: Lachen SZ
Motorrad: S1000XR

VorherigeNächste

Zurück zu XR - S 1000 XR - Allgemein - S1000XR



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast